Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Interkultureller und fachlicher Austausch: 2. Indo-German Summer-Winter School an der OTH Amberg-Weiden

| Hochschulkommunikation, Fakultät Maschinenbau / Umwelttechnik, International

Über 6.000 Kilometer trennen die OTH Amberg-Weiden und das MNIT Malaviya National Institute of Technology (Jaipur, Indien). Im Rahmen der Indo-German Summer-Winter School sind bereits im September acht Studierende der OTH Amberg-Weiden nach Indien gereist, um gemeinsam mit Studierenden des MNIT an einem Projekt zum Klimawandel zu arbeiten. Nun sind die indischen Studierenden im Gegenzug an die OTH Amberg-Weiden gekommen.

In der Woche in Amberg ging es vor allem um die Themen Recycling, Windkraft, Wasseraufbereitung und solarthermische Anlagen. „Für die Studierenden ist es eine einmalige Gelegenheit, mit jungen Menschen aus Indien zusammenzukommen, die kulturellen Unterschiede kennenzulernen und voneinander zu lernen“, so Prof. Frank Späte, Internationalisierungsbeauftragter der Fakultät Maschinenbau/Umwelttechnik.

Prof. Dr. Andrea Klug (Mitte), Präsidentin der OTH Amberg-Weiden, begrüßt die indischen Studierenden.

Prof. Dr.-Ing. Jyotirmay Mathur, MNIT Malaviya National Institute of Technology

Nach oben