Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Neues Mastermodul: Weiden – Würzburg – Princeton

| Hochschulkommunikation | Institut für Nachhaltigkeit in Technik und Wirtschaft

Einmal die Luft an einer Elite-Universität wie Princeton schnuppern? Mit dem Master Digital Business an der Fakultät Betriebswirtschaft wird das möglich – zumindest virtuell. Denn dort können Studierende der OTH Amberg-Weiden den Online-Kurs Werte- und Wertemanagement besuchen, der Fragen der Ethik zu aktuellen digitalen Trends diskutiert.

Der Kurs basiert auf den Inhalten von Prof. Dr. Harald Bolsinger, FHWS Würzburg, behandelt aber speziell werteorientierte Fragestellungen, die die Digitalisierung mit sich bringt. Das Erlernte können die Studierenden in den Case Studis der Princeton University anwenden. An die Erfordernisse angepasst haben den Kurs Prof. Dr. Wolfgang Renninger, Kurt Freudentaler und Alexander Herzner vom Institut für Nachhaltigkeit. Der Kurs gibt es im Blended- und Flipped Classroomformat und besteht aus digitalen Vorlesungen mit Präsenz für vertiefte Diskussionen.

„Gerade bei der Digitalisierung laufen wir blind der Technologie hinterher, ohne den tatsächlichen gesellschaftlichen Mehrwert zu hinterfragen“, sagt Alexander Herzner. „Dafür aber ist eine Werte-Argumentation notwendig, die man nur führen kann, wenn man sich auch vertieft mit Werten- und Werthaltungen auseinandersetzt“, ergänzt Prof. Dr. Harald Bolsinger, der die Online-Lerneinheiten zur Verfügung stellt.

„Der Praxisbezug kommt durch die Fallstudien dazu“ ergänzt Kurt Freudentaler. „Und um beides zu verbinden, bieten die abwechselnden Online- und Präsenzphasen genau die Balance zwischen online und offline“, sagt Prof. Dr. Wolfgang Renninger. Das Modul wird jetzt zum zweiten Mal angeboten, das Format entwickelt sich stetig weiter.

Nach oben