Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

We are European: Tschechische Studierende zu Besuch

| Hochschulkommunikation, Zentrum für Sprachen, Mittel- und Osteuropa | Kompetenzzentrum Mittel-Osteuropa

„We are European!“ – so lautete das Statement der Studierenden aus den Universitäten Pardubice und Pilsen bei ihrem Besuch an der OTH Amberg-Weiden. In einem gemeinsamen Workshop tauschten sie sich zum Thema Europa aus. Außerdem lernte sie die Hochschule und die beiden Hochschulstandorte kennen.

Begrüßung der tschechischen Studierenden am Campus in Weiden

„Ich bin in der Studentenorganisation Erasmus Student Network aktiv und betreue Erasmus-Studierende an unserer Universität“, erklärte die 22-Jährige Monika Snítilá. Vier Tage verbrachte die Studentin der Verkehrswissenschaften aus dem ostböhmischen Pardubice mit ihren neun KommilitonInnen in Amberg und Weiden. Betreut wurde die Gruppe von Marian Mure, Maika Victor-Ustohal und Ladislava Holubová vom Sprachen- und Kompetenzzentrum Bayern – Mittel-Osteuropa der OTH Amberg-Weiden. Sie hatten ein vielfältiges Programm zusammengestellt. Die TeilnehmerInnen lernten die Hochschule und ihre beiden Standorte Amberg und Weiden kennen. Außerdem besuchten sie das Berufsinformationszentrum Weiden und das Druckzentrum der Tageszeitung Neuer Tag. Mit Studierenden der OTH Amberg-Weiden trafen sie beim Tschechisch-Kurs zusammen und unternahmen am Abend gemeinsam etwas.  

Die zehn Studierenden der Germanistik der Westböhmischen Universität in Pilsen, die zum Workshop angereist waren, nutzen am darauffolgenden Tag die Möglichkeit, an einer Vorlesung zur internationalen Unternehmenskommunikation teilzunehmen. Die Gruppe warf auch einen Blick in das neue Innovationslabor „machbar“ und zeigte sich vom modernen Weidener Campus beeindruckt.

Die OTH Amberg-Weiden und die Westböhmische Universität im benachbarten Pilsen verbindet eine über 20-jährige Partnerschaft.  Die Kooperation mit der Universität in Pardubice ist noch frisch. Seit dem vergangenen Jahr findet ein Studierendenaustausch statt. Momentan wird ein Erasmus-Antrag vorbereitet.  Der Workshop fand im Rahmen eines Studierendenaufenthalts und in Vorbereitung auf die Podiumsdiskussion „Sprechen wir über Europa!“ statt.

Die Exkursion der Studierendengruppe aus Pilsen und die Veranstaltung wurden aus Mitteln der Euregio Egrensis aus dem Programm Ziel ETZ Freistaat Bayern – Tschechische Republik 2014-2020 gefördert.

Klares Statement: Wir sind Europäer!

Die Studierenden im Workshop

Nach oben