Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Kinder-Uni: Energie clever nutzen

| Hochschulkommunikation, Junge Hochschule | Kinder-Uni

Alle reden vom Energiesparen. Aber kann man Energie wirklich sparen, also in guten Zeiten etwas zur Seite legen, um es bei Bedarf abzurufen? Ganz so einfach geht das nicht! Bei der Kinder-Uni wurde gezeigt, wie uns Energie im Alltag begegnet und wie man sinnvoll damit umgeht.

Energieerzeugung beim Fahrradfahren

Nicht nur Theorie – Bei der Kinder-Uni wird eine Wärmeleitung „spürbar"

Idealer Forschungsort für das Thema Energie ist der, wo die Energie herkommt. In Amberg sind das die Stadtwerke. Und so trafen sich die NachwuchsforscherInnen bei dieser Kinder-Uni bei den Stadtwerken Amberg. Prof. Dr. Frank Späte und Dipl.-Phys. Manfred Bauer machten unter anderem die Wärmeleitung „spürbar“ und auf dem Energiefahrrad wurde selbst Energie „erstrampelt“. Zum Abschluss können die TeilnehmerInnen sich an einem Modell-Dorf selbst als „Energiemanager“ erproben.
 

Nach oben