Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

EAWS-Kompaktausbildung: Ergonomiebewertung mittels des Ergonomic Assessment Work Sheets

| Hochschulkommunikation, Fakultät Wirtschaftsingenieurwesen und Gesundheit

Globalisierung und Digitalisierung stellen die Industrie vor Herausforderungen. Um auch künftig im nationalen und internationalen Wettbewerb bestehen zu können, muss sich die Branche weiter erneuern und innovative Antworten finden. Gesunde und leistungsfähige MitarbeiterInnen sind dabei ein Schlüssel für den Erfolg. Eine Voraussetzung dafür: die ergonomische Gestaltung der Arbeitsplätze und -prozesse. Wie das in der Praxis funktioniert, erfuhren interessierte Studierende der OTH Amberg-Weiden in der Kompaktausbildung EAWS (Ergonomic Assessment Worksheet). Der Kurs ist Teil der studienbegleitenden Ausbildung zum MTM Junior Industrial Engineer, die einzigartig an der OTH Amberg-Weiden angeboten wird.

Unter der Anleitung von Dr. Steffen Rast, MTM Association e.V., konnten sich die Studierenden mit der Methodik zur Ergonomiebewertung vertraut machen und erlernten durch praktische Anwendung den Umgang mit dem Ergonomic Assessment Worksheet (EAWS). Mit dem EAWS sind die KursteilnehmerInnen in der Lage, die physischen Belastungen auf den gesamten Körper und die oberen Extremitäten am Arbeitsplatz zu messen. Mit diesem Wissen können sie Arbeitsplätze ganzheitlich ergonomisch gestalten.

Die MTM-Ausbildung ist im Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen verankert und der Weg zum MTM Junior Industrial Engineer hat viele Bausteine, die neben dem Studium absolviert werden: Der erste ist die Basic MTM-Ausbildung, bei dem die Studierenden einen Einblick in die MTM (Methods Time-Measurement)-Methodik, ein international anerkanntes Instrument zur Beschreibung, Strukturierung, Gestaltung und Planung von Arbeitssystemen mittels definierter Prozessbausteine und Normzeiten, erhalten. Ein weiterer Baustein ist das Ergonomic Assessement Work Sheet (EAWS), das MTM-Standardwerkzeug zur prospektiven Prozessbewertung. Um das MTM Junior Industrial Engineer Diplom zu bekommen, müssen die Studierenden neben dem Wahlfach Industrial Engineering zusätzlich eine Hausarbeit anfertigen.

In den zurückliegenden Jahren konnten bereits 50 Studierende das Diplom erwerben, welches eine sehr gute Startbasis für die berufliche Laufbahn eines Industrial Engineers bietet.

 

Nach oben