Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

1. Treffen des Promovierendennetzwerkes

| Hochschulkommunikation

Eine Plattform für Austausch und Vernetzung über laufende Forschungsthemen – Die Promovierenden an der OTH Amberg-Weiden sind am 4. November 2020 zum ersten Treffen des Promovierendennetzwerks virtuell zusammengekommen. Begrüßt wurden die Promovierenden von der Präsidentin der OTH Amberg-Weiden, Prof. Dr. Andrea Klug, und dem Vizepräsidenten für Forschung, Technologietransfer und wissenschaftlichen Nachwuchs, Prof. Dr. Alfred Höß.

Im Anschluss stellten die Promovierenden sich und ihre Forschungsthemen kurz vor. Trotz der großen Vielfalt an Themen gibt es viele Anknüpfungspunkte untereinander. Dr. Veronika Wiesmet, Institut für angewandte Forschung IAF, gab einen Überblick über die bestehenden Angebote des IAF und über die Verbundkollegs des Bayerischen Wissenschaftsforum BayWISS, in dem die OTH Amberg-Weiden aktiv ist.

Abgerundet wurde das Treffen mit einer Diskussion aller Teilnehmenden. Themen waren unter anderem Angebote für aktuelle und zukünftige Promovierende an der OTH Amberg-Weiden. Auch das zukünftige Format des Netzwerktreffens wurde diskutiert: Ab Januar 2021 wird regelmäßig ein Treffen des Netzwerks stattfinden. Neben Präsentationen der Forschungsarbeiten der Promovierenden wird auch der Austausch zu Themen, die die Promovierenden aktuell beschäftigen, im Mittelpunkt stehen.

Das Promovierendennetzwerk wird von den Promovierenden Oliver Haas und Elisabeth Schmidl mit Unterstützung des IAF, Veronika Wiesmet organisiert. Fragen und Anregungen nehmen alle drei gern per E-Mail entgegen.

 

Nach oben