Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Informationen für die Presse

| Hochschulkommunikation, Pressemeldungen, Fakultät Wirtschaftsingenieurwesen

„Den Song schauen wir uns mal genau an“ dachten und machten zwölf Schülerinnen an der OTH Amberg-Weiden. Beim MINT-Mädchen-Projekt visualisierten sie gemeinsam mit Prof. Dr.-Ing. Manfred Beham Musikstücke. Der Workshop gewährte Einblicke – nicht nur in die Welt der Töne und Klänge, sondern auch in die der Elektrotechnik und Programmierung.

Beitrag lesen

| Pressemeldungen

Freitag, 14.12.2018, 09.00 Uhr – 10.30 Uhr, OTH in Amberg, Verwaltungsgebäude, Raum 201

Zwischen der OTH Amberg-Weiden und der Siemens AG Standort Amberg besteht bereits seit zehn Jahren eine erfolgreiche Kooperation im Bereich des dualen Studiums. Die Kombination aus fundierter wissenschaftlicher und praktischer Ausbildung wird in den Studiengängen Elektro- und Informationstechnik, Maschinenbau und Medizintechnik angeboten. Nun kommt ein weiteres duales Studienangebot hinzu: das Bachelor-Studium Industrie-4.0-Informatik mit der Ausbildung zur/zum Elektroniker/-in für Geräte und Systeme.

Beitrag lesen

| Pressemeldungen, Hochschulkommunikation, Fakultät Wirtschaftsingenieurwesen

Die IGZ Ingenieurgesellschaft für logistische Informationssysteme mbH mit Sitz in Falkenberg (Landkreis Tirschenreuth) fördert bereits seit 2016 durch intensive fachliche und finanzielle Unterstützung den Ausbau der Digitalisierungskompetenz in der Fakultät Wirtschaftsingenieurwesen der OTH Amberg-Weiden. Aufgrund der hohen Wertschätzung seitens IGZ für dieses Projekt, welches OTH-intern unter dem Titel „SAP-Factory“ läuft, erfolgte nun die Verlängerung der Unterstützung um weitere fünf Jahre. Die Unterzeichnung des entsprechenden Sponsoringvertrags erfolgte am Firmensitz durch Prof. Dr. Andrea Klug, Präsidentin der OTH Amberg-Weiden, und die beiden Gründer und Geschäftsführer des Unternehmens, Dipl.-Ing. Wolfgang Gropengießer und Dipl.-Ing. (FH) Johann Zrenner.

Beitrag lesen

| Pressemeldungen

Donnerstag, 13.12.2018, 12.00 Uhr – Freitag, 14.12.2018, 13.30 Uhr, OTH in Amberg, Verwaltungsgebäude, Großer Senatssaal
Veranstalter: Zentrum für Sprachen, Mittel- und Osteuropa

Mittel- und Osteuropa ist seit Gründung der OTH Amberg-Weiden eine Schwerpunktregion für die Internationalisierung der Hochschule – besonders auch, da diese als Wirtschaftsraum für hiesige Unternehmen von hoher Relevanz ist. Kulturell und politisch bestehen überdies enge Verbindungen, die gepflegt und genutzt werden. Vor diesem Hintergrund wird mit finanzieller Unterstützung durch den Freistaat Bayern in Personal, einschließlich einer neuen Professur, und Sachausstattung ein Kompetenzzentrum Bayern – Mittel-Osteuropa (KoMOE) an der OTH Amberg-Weiden aufgebaut.

Beitrag lesen

| Pressemeldungen, Weiterbildung

Montag, 10.12.2018, 13.00 Uhr – 15.30 Uhr, OTH in Amberg, Verwaltungsgebäude, Großer Senatssaal
Veranstalter: OTH Professional

BRiNO? Hat Bruno der Bär einen Nachfolger und macht nun die Oberpfalz unsicher? Nein, BRiNO steht für Bildungsregion Nordoberpfalz und hat sich zur Aufgabe gemacht, den Wissenstransfer in der Region auszubauen und zu verbessern. In zweieinhalb Jahren sollen dabei moderne Weiterbildungsstrukturen geschaffen und gemeinsam mit regionalen Partnern aus der Wirtschaft, Politik und Bildung entwickelt werden.

Beitrag lesen

| Pressemeldungen

Dienstag, 04.12.2018, 18.00 Uhr, OTH in Weiden, Hörsaalgebäude, Saal 002
Veranstalter: Erweiterte Hochschulleitung

Engagement für die Hochschule und im Studium – das hat für die OTH Amberg-Weiden große Bedeutung. Jedes Jahr werden Förderpreise an Absolventinnen und Absolventen mit hervorragenden Studienabschlüssen vergeben. Darüber hinaus werden mit den Hochschulpreisen Studierende, Lehrende, Forschungsteams und Service-Stellen gewürdigt, die sich mit innovativen Ideen für die Hochschule einsetzen. Neben der Würdigung der Preisträger/innen stehen u.a. Grußworte des Oberbürgermeisters Kurt Seggewiß sowie ein Festvortrag von Prof. Dr. Matthias Mändl (Fakultät MB/UT) mit dem Titel „Nach den Sternen greifen – ein Ausflug in die Astronomie“ auf dem Programm.

Beitrag lesen
Nach oben