Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

„Familienmanager (m/w) gesucht – Aufgabe: Vereinbarkeit von Familie und Beruf“

Vortragsreihe „Erfolgreiche Ingenieurinnen“

| Pressemeldungen, Hochschulkommunikation, Veranstaltungen

Donnerstag, 26.10.2017, 17.30 Uhr – 18.30 Uhr, OTH in Amberg, Siemens Innovatorium

Viele frischgebackene Eltern stehen vor der Frage: „Wie vereine ich Familie und Beruf?“ Es gibt verschiedene Möglichkeiten, die uns der Staat, die Arbeitgeber und unsere Familien bieten, um diese Herausforderung zu meistern. Welche Wege und Möglichkeiten es gibt und welchen Weg sie selbst gegangen sind, das stellt das Ehepaar Dipl.-Ing. (FH) Maria und Dipl.-Ing. (FH) Andreas Traub, gemeinsam mit ihren Kindern Anna (3) und Alexander (1), im Rahmen der Vortragsreihe „Erfolgreiche Ingenieurinnen“ vor. Dabei gehen sie auch auf die Schwierigkeiten ein, die sie nur durch die „Großfamilie“ um sie herum lösen konnten.

Vereinbarkeit von Familie und Beruf ist eine Herausforderung. In den meisten Köpfen wird dies immer noch als Aufgabe der Mütter gesehen. Doch im Zuge des gesellschaftlichen Wandels stellen sich immer mehr Väter und Mütter gleichermaßen dieser Verantwortung und sind gefordert, gemeinsam undogmatische Lösungen für ihre ganz individuelle Situation zu finden. Die Vortragsreihe „Erfolgreiche Ingenieurinnen“, die das Zentrum für Gender und Diversity der OTH Amberg-Weiden mit Unterstützung der VDI Bezirksgruppe Amberg-Weiden und Prof. Dr. Andreas Weiß, Frauenbeauftragter Fakultät Maschinenbau/Umwelttechnik, ins Leben gerufen hat, zeigt beispielhaft auf, dass Ingenieurberuf und Familie vereinbar sind.

Nach oben