Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

„BHKW des Jahres 2017“: Auszeichnung für Spitzenforschung durch Bundesverband Kraft-Wärme-Kopplung (B.KWK)

Presseeinladung

| Pressemeldungen | Institut für Energietechnik (IfE) GmbHKompetenzzentrum Kraft-Wärme-Kopplung

Freitag, 09.03.2018, 12.30 Uhr , Trauungssaal im Gebäude der Polizeiinspektion,
Stadtplatz 40, 95478 Kemnath

Ein Blockheizkraftwerk, das Strom, Gefrierkälte und Dampf liefern kann – maßgeschneidert an die Anforderungen der Firma Ponnath DIE MEISTERMETZGER GmbH hat das Institut für Energietechnik IfE GmbH an der OTH Amberg-Weiden ein komplett neues und hochinnovatives Blockheizkraftwerk entwickelt. Diese Anlage wurde von einer Fachjury der Zeitschrift „Energie & Management“ einstimmig zum „BHKW des Jahres 2017“ im gesamten Bundesgebiet gewählt.

Die Urkunde für das „BHKW des Jahres 2017“ wird am 9. März um 12.30 Uhr in Kemnath (Trauungssaal im Gebäude der Polizeiinspektion, Stadtplatz 40, 95478 Kemnath) übergeben. Bei der Übergabe werden als Ehrengäste Staatssekretär Albert Füracker, MdL, Tobias Reiß, MdL, Ludwig von Stern, Kanzler der OTH Amberg-Weiden, Landrat Wolfgang Lippert, Werner Nickl, Erster Bürgermeister der Stadt Kemnath sowie Hagen Fuhl und Prof. Maslaton vom Präsidium des B.KWK und Armin Müller von der Zeitschrift Energie&Management anwesend sein. Im Anschluss an die Urkundenübergabe besteht die Möglichkeit, die Anlage zur Kraft-Wärme-Kälte-Kopplung der Firma Ponnath zu besichtigen.

„Mit der Anlage wurde die komplette Bandbreite abgedeckt, die energietechnisch und -wirtschaftlich möglich ist. Das ist beispielgebend für andere Industrie- und Gewerbeunternehmen, in denen bekanntlich noch große KWK- und KWKK-Potenziale vorhanden sind“, so die Fachjury. 
Die prämierte Anlage wurde vom Institut für Energietechnik IfE GmbH in Kooperation mit der Firma AGO AG aus Kulmbach konzeptioniert und mit Förderung des Bayerischen Wirtschaftsministeriums im Rahmen eines Forschungs- und Demonstrationsvorhabens bei der Firma Ponnath entwickelt. Das System versorgt das Werk der Firma Ponnath mit elektrischer Energie, Dampf, Warmwasser und Kälte und ist das Ergebnis jahrelanger Spitzenforschung am Kompetenzzentrum für Kraft-Wärme-Kopplung der OTH Amberg-Weiden.

Nach oben