Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

„25 Vorträge – 25 Orte“: Gleichbehandlung in der Gesellschaft – Gleichbehandlung im Arbeitsrecht

Veranstaltungsreihe anlässlich 25 Jahre OTH Amberg-Weiden

| Hochschulkommunikation, Pressemeldungen, Weiden Business School | 25 Jahre

Mittwoch, 25.09.2019, 19.00 Uhr , Evang. Gemeindesaal Waldsassen, Johannisplatz 7, 95652 Waldsassen

Seit 13 Jahren verlangt das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz, dass Menschen wegen ihrer ethnischen Herkunft, ihres Geschlechts, der sexuellen Identität, der Religion oder Weltanschauung, einer Behinderung oder aufgrund ihres Alters nicht benachteiligt werden dürfen. Hauptsächlich betreffen diese Vorgaben das Arbeitsrecht, das sich in den vergangenen Jahren entsprechend weiterentwickelt hat. So weit so gut – aber wie sie es in der Praxis aus?

Ist die Gleichbehandlung denn schon wirklich gängige Praxis? Diese gesellschaftlich hochrelevante Frage legt Prof. Dr. Ralf Krämer von der Fakultät Betriebswirtschaft dem Publikum im Rahmen der Vortragsreihe „25 Vorträge – 25 Orte" anlässlich des 25-jährigen Jubiläums der OTH Amberg-Weiden vor.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei.

Über „25 Vorträge – 25 Orte”

Aus der Region für die Region, aus der Praxis für die Praxis – so der Gründungsauftrag der OTH Amberg-Weiden. Im Rahmen des 25-jährigen Gründungsjubiläums möchte die OTH Amberg-Weiden mit der Veranstaltungsreihe „25 Vorträge – 25 Orte“ in die Region gehen, um wissenschaftliche Themen der breiten Öffentlichkeit anschaulich vorzustellen.

Themen aus den Bereichen Digitalisierung, Roh- und Reststoffe, Energieeffizienz, Klimaschutz, und ländlicher Raum stehen in verschiedenen Vorträgen an verschiedenen Orten in der ostbayerischen Region im Mittelpunkt.

Alle Veranstaltungen im Jubiläumsjahr sind auch auf der Website der OTH Amberg-Weiden unter www.oth-aw.de/jubilaeum zu finden.

Nach oben