Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

25 Vorträge – 25 Orte: Digitalisierung – Herausforderung für die Emanzipation?

| Pressemeldungen, Alumni | 25 Jahre

Mittwoch, 09.10.2019, 19.00 Uhr , Evangel. Gemeindehaus Vohenstrauß Pfarrgasse 7, 92648 Vohenstrauß

Die Digitalisierung bietet unbestritten enorme Chancen. Allerdings bedeutet sie auch eine Herausforderung für alle Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer. Denn durch digitale Verfahren und Prozesse können viele Jobs überflüssig werden. Als Wissenschaftlerin und frühere Führungskraft in der Wirtschaft weiß Prof. Dr. Christiane Hellbach, Vizepräsidentin und Frauenbeauftragte der OTH Amberg-Weiden, genau, wie sich die Arbeitswelt gerade für Frauen wandeln wird.

Kann die Digitalisierung einen Rückschritt für die Gleichstellung von Frauen und Männern bedeuten? Oder bringt sie den endgültigen Durchbruch für die Emanzipation? Diesen Fragen stellt sich ihr Vortrag im Rahmen der Vortragsreihe „25 Vorträge – 25 Orte“ anlässlich des 25-jährigen Jubiläums der Hochschule.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei.

Über „25 Vorträge – 25 Orte”

Aus der Region für die Region, aus der Praxis für die Praxis – so der Gründungsauftrag der OTH Amberg-Weiden. Im Rahmen des 25-jährigen Gründungsjubiläums möchte die OTH Amberg-Weiden mit der Veranstaltungsreihe „25 Vorträge – 25 Orte“ in die Region gehen, um wissenschaftliche Themen der breiten Öffentlichkeit anschaulich vorzustellen.

Themen aus den Bereichen Digitalisierung, Roh- und Reststoffe, Energieeffizienz, Klimaschutz, und ländlicher Raum stehen in verschiedenen Vorträgen an verschiedenen Orten in der ostbayerischen Region im Mittelpunkt.

Alle Veranstaltungen im Jubiläumsjahr sind auch auf der Website der OTH Amberg-Weiden unter www.oth-aw.de/jubilaeum zu finden.

Nach oben