Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

„25 Vorträge – 25 Orte“: Zukunftsperspektiven für die ländlichen Räume

| Hochschulkommunikation, Pressemeldungen | 25 Jahre

Donnerstag, 24.10.2019, 17.00 Uhr , Kloster Speinshart Klosterhof, 92676 Speinshart

Die ländlichen Räume in Ostbayern stehen vor besonderen Herausforderungen: Eine zentrale Lage nach den Grenzöffnungen ist verbunden mit der Aufgabe, den Strukturwandel in Wirtschaft, Demographie und Daseinsvorsorge mit einem selbstbewussten und ideenreichen Regionalmanagement zu verbinden. Was sind die Rahmenbedingungen der Raumordnung auf der Bundesebene und in Bayern? Wie ist die Situation in Ostbayern – speziell der Oberpfalz? Wie können Strategien gestaltet werden?

Diese Fragen wird Dr. Wolfgang Weber von der OTH Amberg-Weiden in seinem Vortrag beantworten sowie zehn Thesen für die Zukunft unserer Region vorstellen, die den „Mainstream“ verlassen.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei.

Über „25 Vorträge – 25 Orte”

Aus der Region für die Region, aus der Praxis für die Praxis – so der Gründungsauftrag der OTH Amberg-Weiden. Im Rahmen des 25-jährigen Gründungsjubiläums möchte die OTH Amberg-Weiden mit der Veranstaltungsreihe „25 Vorträge – 25 Orte“ in die Region gehen, um wissenschaftliche Themen der breiten Öffentlichkeit anschaulich vorzustellen.

Themen aus den Bereichen Digitalisierung, Roh- und Reststoffe, Energieeffizienz, Klimaschutz und ländlicher Raum stehen in verschiedenen Vorträgen an verschiedenen Orten in der ostbayerischen Region im Mittelpunkt.

Alle Veranstaltungen im Jubiläumsjahr sind auch auf der Website der OTH Amberg-Weiden unter www.oth-aw.de/jubilaeum zu finden.

Nach oben