Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Presseeinladung: Wissenschaftsminister Bernd Sibler informiert sich über das Projekt OTH mind #aufstieggestalten

| Pressemeldungen

Freitag, 15.11.2019, 16.15 Uhr , OTH in Amberg, Verwaltungsgebäude, Großer Senatssaal

Die OTH Amberg-Weiden widmet sich seit fünf Jahren im Rahmen des BMBF-Projektes „OTH mind – modulares innovatives Netzwerk für Durchlässigkeit“ der Förderung der Durchlässigkeit zwischen hochschulischer und beruflicher Bildung, indem nachhaltige und zielgruppenspezifische Bildungsangebote verbessert und weiter ausgebaut werden. Vor diesem Hintergrund wurden bereits verschiedene Angebote an der OTH Amberg-Weiden realisiert.

Ein besonderer Fokus liegt dabei im Teilprojekt #aufstieggestalten darauf, jungen Menschen, die ihr Studium aus unterschiedlichen Gründen nicht zu Ende führen, eine Chance und Unterstützung zu geben, sich neu zu orientieren und akademische oder berufliche Alternativen und Perspektiven zu entwickeln.

Neben einer neuen Informationsplattform wurden zielgruppenadäquate modulare Berufsorientierungs- und Ausbildungsprogramme für die Ausbildungsberufe Elektroniker und Fachinformatiker konzipiert. Dafür wurde in der Pilotphase mit den Kooperationspartnern Staatliches Berufliches Schulzentrum (BSZ) Wiesau und WITRON Logistik + Informatik GmbH zusammengearbeitet.

Am Freitag, 15. November 2019, wird Staatsminister Bernd Sibler an die OTH Amberg-Weiden in Amberg kommen, um sich über die im Rahmen des Projekts OTH mind #aufstieggestalten entwickelten Angebote zu informieren.

Nach oben