Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Verlängerte Bewerbungszeit für Kurzentschlossene

| Hochschulkommunikation, Pressemeldungen

Die OTH Amberg-Weiden verlängert die Bewerbungszeit für ausgewählte Studiengänge nochmals. Für viele der fast 30 Bachelorstudiengänge und für einige ausgewählte Masterstudiengänge ist eine Bewerbung noch bis 15. September möglich. Im Bewerberportal Primuss sehen Studieninteressierte auf einen Blick, welche Studiengänge dies sind und können sich gleich bewerben: dafür einfach auf der Startseite der Homepage der OTH Amberg-Weiden den Link „Zur Studienplatz-Bewerbung“ anklicken.

Technik, Energie und Umwelt, Informatik und Medien, Gesundheit, Wirtschaft und Pädagogik – sechs Studienfelder, fast 30 Bachelorstudiengänge

Als technische Hochschule bietet die OTH Amberg-Weiden ein vielfältiges und spannendes technisches Studienangebot: von Klassikern wie Maschinenbau und Wirtschaftsingenieurwesen hin zu außergewöhnlichen Studiengängen wie Geoinformatik und Landmanagement, Medieninformatik oder Patentingenierwesen.

Technik nah am Menschen – das Studienfeld Gesundheit mit Studiengängen wie Medizintechnik und Digital Healthcare Management eröffnet alternative Wege in die Medizinbranche. Studierende lernen dabei die interdisziplinäre Seite der Medizin kennen.

Wer sich für den Bereich Informatik interessiert, der hat abwechslungsreiche Studienmöglichkeiten:  von Industrie-4.0-Informatik über den Studiengang Geoinformatik und Landmanagement bis hin zu Künstliche Intelligenz.

Im Studienfeld Energie und Umwelt steht die Entwicklung von umweltfreundlichen und nachhaltigen Technologien im Fokus. Wem eine ökologisch verantwortungsvolle Zukunft wichtig ist und wer das Klima schützen möchte, für den könnte der Studiengang Energietechnik, Energieeffizienz und Klimaschutz der richtige Studiengang sein.

Technik und Wirtschaft – diese Kombination ist im Studienfeld Wirtschaft unter anderem mit dem Studiengang Internationales Technologiemanagement möglich. Das Besondere an diesem international ausgerichtetes Studienangebot ist, dass er Sprachen mit Management und Technik verbindet. Damit ist dieser Studiengang deutschlandweit einmalig.

Ein weiteres Highlight bietet das noch junge Studienfeld Pädagogik mit dem Bachelorstudiengang Ingenieurpädagogik, der Ingenieurwissenschaften mit pädagogischen und didaktischen Inhalten verbindet. Dabei kann zwischen den zwei Fachrichtungen Metalltechnik sowie Elektro- und Informationstechnik gewählt werden. Ganz neu startet in diesem Wintersemester auch der Masterstudiengang Educational Technology, für den eine Bewerbung ebenfalls noch bis 15. September möglich ist.

Wer sich noch nicht sicher ist, was er studieren möchte, kann sich auch für das Orientierungsstudium prepareING bewerben und ein oder zwei Semester lang Hochschule und Studienangebote kennenlernen.

Jetzt bewerben!

Bei allen Fragen rund ums Studium und die Studienwahl steht der Studien- und Career Service der OTH Amberg-Weiden gerne mit Rat und Tat zur Seite – einfach telefonisch, per Mail oder im Chat. Auf der Website OTH Amberg-Weiden finden Studieninteressierte das Online-Bewerberportal sowie weitere Informationen zu den einzelnen Studiengängen, der Hochschule und den Infoveranstaltungen.

Wintersemester in Präsenz geplant

Die OTH Amberg-Weiden plant zum Wintersemester 2021/2022 wieder weitgehend zum Präsenzbetrieb zurückzukehren – soweit es die geltenden Vorschriften zum Infektionsschutz erlauben. Um dies zu realisieren, setzt die Hochschule auf ein Hygienekonzept, das sich in den zurückliegenden Semestern bereits sehr gut bewährt hat, sowie auf das sogenannte 3-G-Prinzip (Genesen, Geimpft, Getestet). Dank enger Abstimmung mit den örtlichen Impfzentren ist es für Studierende als auch für BewerberInnen ganz einfach möglich sich an den jeweiligen Hochschulstandorten impfen zu lassen.

 

Nach oben