Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Verabschiedung aus dem Amt: Vizepräsident Prof. Dr. Alfred Höß scheidet aus dem Hochschulpräsidium aus

| Hochschulkommunikation, Pressemeldungen, Alumni

Forschung, Transfer und wissenschaftlicher Nachwuchs – in seinem Amt als Vizepräsident der OTH Amberg-Weiden hat Prof. Dr. Alfred Höß diese Aufgaben seit 2015 wahrgenommen. Nach sechs Jahren scheidet Prof. Dr. Höß Ende September aus dem Amt. Um seine Leistungen zu würdigen, fand – coronabedingt nur im kleineren Kreis – die Verabschiedung von Prof. Dr. Alfred Höß aus dem Amt als Vizepräsident für Forschung, Transfer und wissenschaftlichen Nachwuchs statt.

Prof. Dr. Alfred Höß und Dr. Michael Anheuser, Siemens AG in Amberg

Im Rahmen seines Vizepräsidentenamtes hat Prof. Dr. Alfred Höß gemeinsam mit Kolleginnen und Kollegen sowie Partnerinnen und Partnern der Hochschule, die an der Veranstaltung teilnahmen, wichtige Weichenstellungen im Bereich Forschung, Transfer und wissenschaftlicher Nachwuchs angestoßen und umgesetzt.

Meilensteine waren:

  • Steigerung der Drittmittelaktivitäten und Steigerung des Forschungseinkommens der OTH Amberg-Weiden von 4,4 Mio. in 2016 auf 7,6 Mio. Euro in 2020
  • Erfolgreiche Evaluation des Technologie Transferzentrum Amberg mit der Möglichkeit, jährlich 300.000 Euro für Unterstützung in der Forschung, z.B. bei Laborausstattung, Überbrückung von Finanzierung für Personal, auszuschütten
  • Einrichtung von internen Forschungsprofessuren
  • Zentrale Forschungsprojekte wie Digitaler Campus, Digitale Modellfabrik, DENKWELT Oberpfalz, TRIO, Fraunhofer Lernlabor
  • Aktive Beteiligung an BayWISS Verbundkollegs
  • Wissenschaftskommunikation über TechnikLand, Wissenschaftstag, 25 Jahre OTH Amberg-Weiden, Jugend forscht
  • Weiterentwicklung und Ausweitung des PartnerCircles auf mittlerweile 32 Partnerunternehmen

Hochschulpräsidentin Prof. Dr. Andrea Klug, Dr. Michael Anheuser (Siemens AG Amberg), Prodekan der Fakultät Elektrotechnik, Medien und Informatik Prof. Wolfgang Schindler und Mitarbeitende des Instituts für Angewandte Forschung, das Prof. Dr. Höß leitete, würdigten in den Grußworten die Leistungen von Prof. Dr. Alfred Höß.

Die Amtszeit von Vizepräsident Prof. Dr. Alfred Höß endet zum 30. September 2021. Seine Leistungen und Erfolge werden aber über die vergangenen 6 Jahre hinauswirken und stellen eine hervorragende Grundlage für die weitere Entwicklung der OTH Amberg-Weiden als eine der forschungsstärksten Hochschulen in Bayern dar.

Nach oben