Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Wissenschaft vom Sofa aus erleben – das Programm der OTH Amberg-Weiden bei „g’scheid schlau!“

| Hochschulkommunikation, Pressemeldungen, Veranstaltungen, Alumni

Kann man mit einem 5 €-Computer Spiele programmieren oder mittels KI die Corona-Stimmung im Netz messen? Was bedeutet eigentlich „Energiewende“ und wie kann sie erfolgreich gelingen? Welche Chancen und Herausforderungen bietet die Digitalisierung im Gesundheitswesen und wie sieht der Arbeitsplatz von morgen aus? Und was haben Algen eigentlich mit einer nachhaltigen Zukunft zu tun? Antworten auf diese und viele weitere Fragen gibt die OTH Amberg-Weiden bei „g’scheid schlau! Das Lange Wochenende der Wissenschaften“.

Das digitale Wissenschaftsfestival findet dieses Jahr vom 21.10.2021 bis 24.10.2021 als Ersatz für die Lange Nacht der Wissenschaften statt: In über 200 Programmpunkten präsentieren Universitäten, Vereine und Initiativen sowie forschungsaktive Unternehmen der Region Interessierten ihre wissenschaftlichen Ergebnisse und laden dabei zum Mitmachen, diskutieren oder zum Nachdenken ein.

Da darf die Ostbayerische Technische Hochschule Amberg-Weiden natürlich nicht fehlen und bietet deshalb für alle Wissensdurstigen ein abwechslungsreiches und spannendes Programm an – direkt nach Hause aufs Sofa. Von nachhaltigen Technologien, umweltfreundlicher Energie mit Wasserstoff, Künstlicher Intelligenz, Medizintechnik bis hin zu Digitalisierung – hier ist für jeden was dabei.

Programmangebot der OTH Amberg-Weiden

Los geht’s am Freitag, 22.10.2021 um 17.00 Uhr, mit OTH Inside – Einblicke in die Hochschule Amberg-Weiden. Hier können sich Interssierte einen Überblick über das vielfältige Studienangebot aus über 50 Studiengänge aus den Bereichen Technik, Wirtschaft, Informatik & Medien, Gesundheit, Energie & Umwelt sowie Pädagogik verschaffen. Studierende der OTH Amberg-Weiden stehen für Fragen bereit.

Weiter geht’s um 20.30 Uhr mit Grüner Wasserstoff – Energieträger der Zukunft mit anschließender Talkrunde. Nach einem kurzen Impulsvortrag zum Thema Wasserstoff folgt eine virtuelle 360-Grad-Besichtigung einer äußerst innovativen Anlage im Bereich Wasserstofferzeugung und -nutzung. Abgerundet wird die Veranstaltung durch eine interaktive Talkrunde mit verschiedenen Vertretern aus Wirtschaft und Forschung.

Am Samstag, den 23.10.2021 um 15.30 Uhr ist aktives Mitmachen gefragt. Im Workshop Python programmieren mit dem 5 €-Computer Raspberry Pi Pico – Ein Workshop mit der innovativen Mikrocontroller-Hardware lernen die TeilnehmerInnen die Programmiersprache Python kennen und programmieren kleine Anwendungen und Spiele mit Display, LEDs und Tastern.

Um 16.30 Uhr steht die Zukunft der Gesundheit im Fokus. Der Vortrag Digitalisierung im Gesundheitssystem beleuchtet, was Digitalisierung im Gesundheitswesen eigentlich bedeutet, welche Chancen damit verbunden sind, welche aktuellen Entwicklungen sich feststellen lassen und welche Herausforderungen der Digitalisierung zu beachten sind.

Der Sonntag startet um 11.30 Uhr mit einem interaktiven Vortrag Sentimentanalyse: Messung der Corona-Stimmung im Netz mit KI. Dabei wird erklärt, wie Künstliche Intelligenz für die automatische Stimmungserkennung eingesetzt werden kann und exemplarisch aufgezeigt, wie sich die Corona-Stimmung in sozialen Medien, wie Twitter, im Verlauf der Pandemie entwickelt hat.

Um 14.00 Uhr beginnt der nächste interaktive Vortrag: Digitalisierung in der Arbeitswelt: Der Arbeitsplatz von Morgen. Dieser zeigt, wie die Zukunft der Arbeit konkret aussehen kann, welche Auswirkungen dies auf jeden hat und erläutert was sich hinter dem Begriff „New Work“ verbirgt.

Schülerprogramm

Speziell für SchülerInnen stehen am Freitag zwei spannende Vorträge auf dem Programm. Um 8.30 Uhr zeigt der Vortrag Biobasierte Materialien und Bioraffinerie-Konzepte für eine nachhaltige Zukunft wie Mikroalgen für die Abkehr von fossilen Rohstoffen und den Weg in eine nachhaltige Zukunft eingesetzt werden können.

Um 10.30 Uhr dreht sich alles um Energie. Der interaktive Vortrag Energy for Future – Die Energiewende einfach erklärt gibt einen anschaulichen Einstieg in das Thema und zeigt, wie erneuerbare Energien in Systemlösungen kombiniert werden können, um die entscheidendste Aufgabe unserer Zeit zu bewältigen.

Messestand der OTH Amberg-Weiden

Auf dem Messestand der OTH Amberg-Weiden erhalten BesucherInnen weitere Infos zur Hochschule selbst und den praxisorientierten Studiengängen die am Campus in Amberg und Weiden angeboten werden. Zu folgenden Zeiten ist der Messestand besetzt und im Live-Chat für Fragen erreichbar:

  • Freitag, 22.10.2021: 17.00 Uhr – 20.00 Uhr
  • Samstag, 23.10.2021: 17.00 Uhr – 20.00 Uhr
  • Sonntag, 24.10.2021: 14.00 Uhr – 16.00 Uhr

Tickets für „g’scheid schlau! Das Lange Wochenende der Wissenschaften“ können beim Ticketshop der Kulturidee erworben werden, dabei stehen Tagestickets oder Gesamttickets zur Auswahl. Mehr Informationen zu den Programmpunkten der OTH Amberg-Weiden erhalten Interessierte auf der Hochschulwebsite unter g’scheid schlau! oder auf der Veranstaltungswebsite.

Nach oben