Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Informationen für die Presse

| Hochschulkommunikation, Pressemeldungen, Fakultät Maschinenbau / Umwelttechnik, Alumni

Ob extreme Dürren, verheerende Waldbrände oder Überschwemmungen, der Klimawandel und seine drastischen Folgen ist unbestreitbar und eines der drängendsten Probleme unserer Zeit. Demzufolge gehört der Klimaschutz – insbesondere bei Energieerzeugung und Energiekonsum – zu den wichtigsten Aufgaben, die wir lösen müssen. Seit ihrer Gründung zählt die nachhaltige Energieversorgung, insbesondere Erneuerbaren Energien, sowie die Steigerung der Energieeffizienz zu den Kernarbeitsgebieten und Kernkompetenzen der OTH Amberg-Weiden. Nun wurde der bestehende Studiengang Energietechnik und Energieeffizienz grundlegend überarbeitet und weiterentwickelt. Insbesondere der Zusammenhang zwischen Klimawandel/-schutz und Energietechnik steht nun von Beginn des Studiums an im Vordergrund.

Beitrag lesen

| Hochschulkommunikation, Pressemeldungen, Fakultät Maschinenbau / Umwelttechnik, Alumni | Kompetenzzentrum Kraft-Wärme-Kopplung

„Energiewende“, „Ausstieg aus der Kernkraft und der Kohle“, „CO2-Reduzierung und Klimaschutz“, „Smart-Meter-Rollout und Digitalisierung“ – die Energiebranche und damit auch unser Energieversorgungssystem befinden sich in einem gewaltigen Umwandlungsprozess. Das Kompetenzzentrum Kraft-Wärme-Kopplung (KoKWK) der OTH Amberg-Weiden erforscht seit 2012 nachhaltige und effiziente Formen der Energiegewinnung und -nutzung. Albert Füracker, Bayerischer Staatsminister der Finanzen und für Heimat, nahm dies zum Anlass, um sich über die aktuellen Entwicklungen am Kompetenzzentrum zu informieren.

Beitrag lesen

| Hochschulkommunikation, Pressemeldungen, Alumni | Digitale Gründerinitiative Oberpfalz

Ab dem Start im Jahr 2017, seitdem Büroflächen in Amberg und Weiden sowie Netzwerkaktivitäten für Gründerinnen und Gründer auf Basis eines erfolgreichen, oberpfalzweiten Antrags durch das Bayerische Wirtschaftsministerium gefördert werden, hat sich das Gründerökosystem im Rahmen der Digitalen Gründerinitiative Oberpfalz (DGO) zu einem nachgefragten Konzept entwickelt.

Beitrag lesen

| Hochschulkommunikation, Pressemeldungen

Chancen und Herausforderungen – die Coronapandemie erforderte ein schnelles Umdenken. Wie die coronabedingte digitale Lehre bislang an der OTH Amberg-Weiden läuft, darüber informierten sich MdB Albert Rupprecht und MdL Stephan Oetzinger. Passend zum Thema im Format einer Web-Konferenz standen die aktuellen Herausforderungen der Coronapandemie mit Blick auf Hochschullehre und laufende Projekte an der OTH Amberg-Weiden im Fokus.

Beitrag lesen

| Studien- und Career Service, Hochschulkommunikation, Pressemeldungen

Über 20.000 Studiengänge stehen an deutschen Universitäten und Hochschulen zur Auswahl, allein in Bayern 2.704 (Quelle: HRK-Hochschulkompass). Das richtige Studium zu finden ist in Anbetracht der ständig wachsenden Fülle an Studienangeboten eine echte Herausforderung. Ab kommender Woche startet die OTH Amberg-Weiden die Reihe „Studiengang der Woche“. Dabei stellt sich jede Woche ein Studiengang der Hochschule im Interview selbst vor – mit dem Ziel, Studieninteressierte auf kurzweilige und kompakte Art über die Studienmöglichkeiten in Amberg und Weiden zu informieren. Ergänzt wird diese Reihe durch virtuelle Angebote wie Live-Chats mit Studierenden, (Online-)Schnuppervorlesungen oder Webinare – für Abwechslung ist somit gesorgt.

Beitrag lesen

| Hochschulkommunikation, Pressemeldungen

Das Abizeugnis noch nicht in der Hand und dennoch schon im Hörsaal – seit letztem Montag Realität für acht Abschlussklassen der FOSBOS Weiden. Der Grund hierfür ist, wie so oft momentan, Corona. Um die notwendigen Abstandsregeln und Hygienestandards einhalten zu können, hat die FOSBOS Weiden acht ihrer insgesamt 20 Klassen des Abschlussjahrgangs in Räumlichkeiten der OTH Amberg-Weiden ausgelagert. Unterrichtet werden jeweils vier Klassen im rollierenden System, d.h. zu unterschiedlichen Zeiten.

Beitrag lesen
Nach oben