Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Informationen für die Presse

|

Mittwoch, 26.10.2022, 19.00 Uhr, OTH in Amberg, Siemens Innovatorium

Die Tourismusbranche zählt weltweit zu den größten Wirtschaftszweigen, der vor der Corona-Krise kontinuierlich gewachsen ist. Tourismus hat nicht nur ökonomische, sondern auch ökologische und soziale Auswirkungen – positive wie negative. So ist er für viele Regionen, vor allem ländlich strukturierte Regionen der EU, häufig eine der wichtigsten Einnahmequellen für die Bevölkerung. Er stärkt die Infrastruktur vor Ort und kann dazu beitragen, Natur und Kultur zu bewahren und Armut und Ungleichheiten zu reduzieren. Die Schattenseiten des Tourismus sind zum Beispiel die negativen Auswirkungen auf das Klima, das hohe Müllaufkommen, unberührte Natur muss Hotels und Urlaubsattraktionen weichen, usw.

Beitrag lesen ›

|

Freitag, 21.10.2022, 17.00 Uhr – Samstag, 22.10.2022, 22.00 Uhr, OTH in Amberg

Bei Computerspiel-Entwicklern steht der Freistaat Bayern hoch im Kurs. Und auch junge Menschen wissen, gute Games und Computerspiele zu schätzen. In Amberg findet nun am 21. und 22. Oktober ein ganz besonderes Event statt: Ein zweitägiges Computerspiel- und Gameskulturfestival, das mit einem hochkarätigen Line-Up die Herzen von Gamesliebhabern höherschlagen lässt. Amberg wird mit dem „PixelBlast 2022“-Festival damit für zwei Tage zum Anziehungspunkt und zur Hauptstadt für alle Gamer.

Beitrag lesen ›

|

Dienstag, 18.10.2022, 19.00 Uhr, OTH in Amberg, Wintergarten (Mensa)
Veranstalter: Fakultät MB/UT

Kunststoffe sind aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken. Aber ihnen haftet ein negatives Image an, besonders sind die negativen Umwelteinflüsse des Materials in den letzten Jahren stark in die Kritik geraten. Dabei liegt das Hauptproblem bei der Entsorgung bzw. beim Recycling. Doch die Forschung hat in diesem Bereich große Fortschritte gemacht und mittlerweile kann Kunststoffmüll mit den richtigen Technologien sogar zu über 80% recycelt werden.

Beitrag lesen ›

|

Donnerstag, 27.10.2022, 19.30 Uhr, Donnerstag, 27. Oktober 2022, 19.30 Uhr, BHS Innovision Center Weiherhammer Paul-Engel-Straße 1, 92729 Weiherhammer

Aus aktuellem Anlass und aus der Vergangenheit heraus gewinnt das Thema Gesundheit immer stärker an Bedeutung, vor allem im präventiven, unternehmerischen Kontext. In diesem Zusammenhang führt die OTH Amberg-Weiden zusammen mit dem PartnerCircle-Mitglied – der HOHPE GmbH – erstmalig ein Gesundheitssymposium durch und möchte dabei einen Transfer aus Leistungssport in die Arbeitswelt herstellen. Denn auch die MitarbeiterInnen in Unternehmen oder Behörden sind AthletInnen bzw. LeistungssportlerInnen, die jeden Tag ihre Arbeit verrichten und Höchstleistungen bringen müssen.

Beitrag lesen ›

| Hochschulkommunikation, Pressemeldungen, Fakultät Maschinenbau / Umwelttechnik

Simulieren geht über Studieren, das gilt besonders im Rennsport. Wer Fahrphysik, Aerodynamik oder Antriebsysteme am Computer optimiert, spart Zeit und Kosten. Die deutschsprachigen Formula Student Teams setzen dafür unter anderem auf Software-Lösungen von CADFEM und ANSYS – bei einem zweittägigen Workshop holten sie sich das Know-how für diese komplexen Programme.

Beitrag lesen ›

|

Dienstag, 18.10.2022, 19.00 Uhr – 21.00 Uhr, Online

Das Gebiet Audioproduktion verbindet sowohl technisches als auch kreatives Arbeiten. Doch wie viele Berufsfelder im MINT-Bereich ist auch dieses nach wie vor eine Männerdomäne. Um dieses Klischee zu brechen, bei jungen Frauen Interesse an diesem Bereich zu wecken und den Frauenanteil unter den Tonmenschen zu erhöhen, wurde die virtuelle Veranstaltungsreihe „Women in Sound“ ins Leben gerufen: Starke „Sound Women“ erzählen in dieser Veranstaltungsreihe über ihren Werdegang, ihre Erfahrungen, Hoch-und Tiefpunkte sowie den Umschwung in der Industrie. In der nächsten Veranstaltung am 18. Oktober 2022 um 19 Uhr sprechen eine Studentin sowie eine Absolventin des Studiengangs Medienproduktion und Medientechnik an der OTH Amberg-Weiden über ihren Werdegang in der Branche.

Beitrag lesen ›
Nach oben