Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Technikland – auf Tour

Nach dem überaus positiven Anklang des Lernlabors Technikland – staunen @ lernen® an unserer Hochschule in den vergangenen Jahren kommt die Ausstellung erneut an die Ostbayerische Technische Hochschule Amberg-Weiden.

Technikland – auf Tour ist die mobile und neue Variante des etablierten, stationären Lernlabors Technikland – staunen @ lernen® , welches seit 2011 erfolgreich im Museum Industriekultur in Nürnberg stattfindet.

Das Technikland – auf Tour bietet über 30 Experimentierstationen an denen Schülerinnen und Schüler durch selbständiges und erfahrungsorientiertes Experimentieren naturwissenschaftliche Phänomene und technische Umsetzungen spielerisch vermittelt und intuitiv begreifbar gemacht werden. Historische Zusammenhänge und Bezüge zu technischen Abläufen im Alltag werden aufgezeigt an Beispielen aus den Themenbereichen

  • Kraft
  • Energie
  • Licht und Farbe
  • Computer
  • Chemie
  • Informatik

Laufzeit der Ausstellung

08.11.2021 – 30.11.2021

Ausstellungsort

OTH Amberg-Weiden, Campus Amberg
Sporthalle
Kaiser-Wilhelm-Ring 23
92224 Amberg

(Die Sporthalle ist barrierefrei.)

Zielgruppe

Schülerinnen und Schüler der 5. bis 8. Jahrgangsstufe

Öffnungszeiten

Montag – Freitag für Schulklassen

Eintritt frei!

Eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich!

Die Experimente

  • Brücken bauen und sogar betreten
  • Experimente in der Vakuumkammer
  • Kraft der Magdeburger Platten
  • Magnetismus
  • Funktionsweise von Elektromotoren
  • Farbmischung
  • Auf Spurensuche mit der Wärmebildkamera
  • Emulsion
  • Molekülbausätze
  • Datenspeicherung am PC
  • Funktionsweise von LCD-Bildschirmen
  • Gesichtsanalyse
  • Sortierbaum
  • Affenpuzzle

Exklusiv kann der erfolgreiche Rennwagen des Running Snail Racing Teams der
OTH Amberg-Weiden besichtigt werden.

Anmeldung für Schulklassen

Wir möchten uns recht herzlich für das große Interesse für die Ausstellung "Technikland – auf Tour" an unserer Hochschule bedanken!

Zum derzeitigen Zeitpunkt sind bereits alle Schulklassen-Termine vergeben.

Herzlichen Dank für Ihr Verständnis!

Nach oben