Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Hochschulbibliothek

Kontakt
bibam@oth-aw.de
09621/482-3215
Kontakt
bibwen@oth-aw.de
0961/382-1203

Aktuelle Hinweise

Bibliothek Weiden am Dienstag, den 25.09. geschlossen

Am Dienstag, den 25.09.2018 bleibt die Bibliothek in Weiden wegen des Personalausflugs geschlossen.

Der 24h-Zugang ist für freigeschaltete Hochschulangehörige jederzeit möglich.

Bayerischer Bibliothekstag in Weiden

Am 19. und 20.09.18 fand im Hörsaalgebäude in Weiden der Bayerische Bibliothekstag statt.

Alle zwei Jahre veranstaltet der Bayeriche Bibliotheksverband unter Vorsitz des Kultusministers Bernd Sibler die bayernweite Veranstaltung für Bibliothekare aus öffentlichen und wissenschaftlichen Bibliotheken.

234 Gäste informierten sich in verschiedenen Themensträngen über aktuelle Trends im Bibliothekswesen. Neben der Sicherung und Wahrung des kulturellen Erbes wurden auch Digitalisierung, neue Veranstaltungsformate und Raumkonzepte erörtert.
Am zweiten Tag war zudem die Verbundkonferenz des Bayerischen Bibliotheksverbundes in Weiden zu Gast.

Aufgrund der schönen Räumlichkeiten und der ausgezeichneten Organisation,  die auch das Veranstaltungsteam der OTH tatkräftig  unterstützte, erhielt die Bibliothek von den Gästen größtes Lob.

Ein Festabend in der Regionalbibliothek rundete die gelungene Veranstaltung ab.

Einen ausführlichen Artikel finden Sie hier.

Leseprojekt der OTH gegen Rechtsextremismus

Die OTH hat sich erfolgreich am Wettbewerb "Eine Uni - ein Buch" mit einem Leseprojekt gegen Rechtsextremismus beteiligt.

Im Zentrum steht das Buch "Ein deutsches Mädchen" von Heidi Benneckenstein, das in den Bibliotheken Amberg und Weiden in mehreren Exemplaren zur Ausleihe bereit steht. Die Autorin erzählt darin über ihre Kindheit in einer Nazi-Familie, aus der sie sich im Jugendalter befreit hat.

In beiden Bibliotheken finden Sie Büchertische mit diesem und anderen einschlägigen Buchtiteln zum Rechtsextremismus, die Sie ausleihen können.

Neuer Link für den OPAC der Bibliothek Amberg

Da es in letzter Zeit zu Inkonsistenzen bei der Zweigstellenzuordnung der Bibliothek Amberg kam, wurde der Link für die Zweigstelle Amberg geändert: 

https://opac.oth-aw.de/TouchPoint/start.do?View=faw&Branch=0

Bitte verwenden Sie künftig diesen Link, wenn Sie Benützer der Bibliothek in Amberg sind. Denken Sie daran, etwaige Lesezeichen zu ändern, damit Ihnen Bestellungen und Vormerkungen in der richtigen Sicht angezeigt werden.

Öffnungszeiten während der Semesterferien vom 01.08.18 - 30.09.18

Die Bibliotheken haben während der vorlesungsfreien Zeit verkürzt geöffnet:

Amberg:
Mo - Do: 08.30 - 12.30 Uhr und 13.30 - 16.00 Uhr
Fr: 08.30 - 14.00 Uhr
Die Gruppenarbeitsräume bleiben nachts wieder geschlossen.

Weiden:
Mo -Do: 08.00 - 12.00 Uhr und 13.00 - 16.00 Uhr
Fr: 8.00 - 13.00 Uhr

Der 24-h-Zugang ist für frei geschaltete Hochschulangehörige jederzeit möglich.

Early-Bird Special im September

Alle neuen Hochschulangehörigen müssen an einem kurzen Einführungskurs der Bibliothek teilnehmen, um die 24h-Bibliothek nutzen zu können.

Sie möchten die Freischaltung für die 24h-Bibliothek schon vor Semesterbeginn erhalten? Dann nutzen Sie unsere Early-Bird Angebote im September:

26.09.2018 Fit ins Studium (Der Workshop "Recherchieren fürs Studium" beinhaltet den Einführungskurs).

Anmeldung für Fit ins Studium

27.09.2018 Early-Bird-Special in Weiden (Einführungskurs für die Freischaltung zur 24h-Bibliothek) um 09.00 und 11.00 Uhr

Raum BW/WI 018 (Hauptgebäude, EG), Anmeldung über die Online-Anmeldung der Hochschule.

Elsevier schließt den Volltextzugang von E-Journals

Der Verlag hat den Volltextzugriff auf E-Journals in der Datenbank Sciencedirect geschlossen.

Sie können dann keine Volltexte mehr als PDF anschauen und downloaden. Für Recherchezwecke und das Lesen von Abstracts ist die Datenbank weiterhin offen. Auch der Zugang zu Tausenden von lizenzierten E-Books ist weiterhin möglich.

Benötigte Aufsätze können Sie künftig über Fernleihe als Papierkopie bestellen, wobei wir Sie gerne unterstützen.

Warum tut Elsevier das?

Hintergrund sind bundesweite Lizenzverhandlungen unter dem Namen DEAL Fast alle Bibliotheken bundesweit haben ihre Lizenzverträge bereits Ende 2017 gekündigt. Die Bibliotheken wollen die ständigen Preiserhöhungen drosseln und mit DEAL den Zugang zu mehr Open-Acess-Dokumenten fördern. Aufgrund der festgefahrenen Positionen hat Elsevier nun angekündigt, den Zugang zu schließen. Ziel des Projekts ist der Abschuss einer bundesweiten Lizenz zu allen E-Journals.

Wir hoffen, dass die Verhandlungen bald wieder aufgenommen werden und ein Einvernehmen erzielt werden kann. Aufgrund der Preisvorstellungen des Verlags sieht es derzeit leider nicht nach einer schnellen Lösung aus.

Rückblick Tag der offenen Tür

Auch dieses Jahr haben wir zahlreiche Besucher am Tag der offenen Tür in unseren Bibliotheken begrüßt. In Amberg gab es einen spannenden Vortrag und in Weiden ein Bibliotheksquiz und gesunde Learning Snacks. Jeder Gast hatte die Chance, ein Blind Date mit einem Buch zu gewinnen.

Schön, dass Sie bei uns waren! Wer den Tag der offenen Tür verpasst hat, darf uns natürlich auch jederzeit während unserer Öffnungszeiten besuchen.

Neuer Veranstaltungsplan der Bibliothek Amberg

Wir bieten ab Juni jeden Montag Schulungsveranstaltungen an, für die keine Anmeldung notwendig ist.
Bei Bedarf können Sie selbstverständlich auch andere Termine mit uns vereinbaren.

FAQs zum Urheberrecht in der Hochschullehre

Ein aktueller Leitfaden zu urheberrechtlichen Fragen im Hochschulalltag steht unter urheberrecht.fhws.de zur Verfügung.

Am 01.03.18 tritt das neue Urheberrecht mit Neuregelungen im Bereich von Wissenschaft und Lehre in Kraft.

Prof. Dr. jur. Achim Förster, LL.M. (Indiana) aus der HS Würzburg-Schweinfuhrt hat eine Fragesammlung mit Antworten auf seiner Website veröffentlicht.

Der Text steht unter CC-BY-ND und darf unter Namensnennung weiterverbreitet werden.

Tipp: Auf den letzten vier Seiten des PDF finden Sie eine Zusammenfassung von Kurzantworten zu Fragestellungen!

Sind Sie schon auf die Maus gekommen?

Textstellen in Büchern, wichtige Grafiken oder Skripte können Sie jetzt ganz einfach einscannen und digital verwalten mit der neuen Scanmouse von IRIScan. Die Bedienung ist sehr einfach und die gescannten Textstellen können bearbeitet und in verschiedenen Formaten abgespeichert werden. So lassen sich zum Beispiel Zitate direkt in die Hausarbeit einfügen.

Ab sofort sind die Mäuse in Amberg und Weiden an der Infotheke ausleihbar. Wir wünschen viel Spaß beim Ausprobieren und sind gespannt auf Ihr Feedback!

Innovationsmanagement (Vahs 2015) jetzt als E-Book verfügbar

Ab sofort haben wir Zugriff auf die fünfte Auflage des Titels "Innovationsmanagement" von Dietmar Vahs und Alexander Brem. Der Zugriff erfolgt über ProQuest E-Book Central. Dort sind wir erst seit Kurzem Mitglied, deswegen einige Hinweise für die Benutzung:

  • Das E-Book ist zum Online-Lesen unbegrenzt verfügbar.
  • Über die Funktion Kapiteldownload kann man einzelne Kapitel als PDF abspeichern.
  • Der komplette Download erfordert eine Anmeldung (E-Mail, Passwort). Dann ist das Buch bis zu 21 Tage über Adobe Digital Editions verfügbar.
  • Schön ist auch die Funktion Buch zitieren. Hier kann man sich den Literaturnachweis in unterschiedlichen Zitierstilen anzeigen lassen.

Wie gewohnt erfolgt der Zugriff über das Campusnetz. Bei Fragen bitte an das Bibliotheksteam wenden!

Neu im Angebot: EBSCO Academic E-Book Collection

Bis Ende des Jahres bieten wir Ihnen als weitere Fundquelle für elektronische Bücher die Academic E-Book Collection von EBSCO.

Ca. 140.000 Titel zu den unterschiedlichsten Fachgebieten (Natur- und Ingenieurwiss., Medien, Geisteswiss.) namhafter Verlage in überwiegend englischer Sprache stehen im Volltext zur Verfügung. Aber auch deutschsprachige Titel sind zu finden.
Große Treffermengen können Sie mit den Navigatoren auf der linken Bildschirmseite bequem einschränken (z.B. nach Sprache).

Die Titel können sofort gelesen und begrenzt als PDF-Dokumente heruntergeladen werden (meist sind pro Sitzung 60 Seiten eines Titels zulässig). Der Download eines kompletten Buches ist nicht möglich, da die Rechte von den Vorgaben der Verlage abhängig sind.

Die Titel sind in unserem OPAC mit Verlinkung zum Volltext eingespielt. Der Zugang funktioniert wie immer über das Hochschulnetz oder von extern mit dem VPN-Client der OTH (alternativ: VPN-Web-Portal).

Die Datenbanken von EBSCO stehen auch als mobile Anwendungen zur Verfügung.

Die 24-Stunden-Bibliothek - Einblicke in die Welt des Wissens

Das neue TV-Hochschulmagazin ist online und wir freuen uns, gleich in der ersten Folge vertreten zu sein. Schaut doch mal rein unter: www.oth-aw.de/123campus.

News

| Hochschulkommunikation, Bibliothek

Ist das wahr oder kann das weg? In Zeiten von Fake News geht die Wahrheit schon mal zwischen echten und alternativen Fakten verloren. Bibliotheken sind ein Bollwerk gegen manipulierte, vorgetäuschte Informationen und ein Hort für profundes, differenziertes Wissen. Das zeigte vergangene Woche der 27. Bayerische Bibliothekstag in Weiden.

Beitrag lesen

| Bibliothek, Hochschulkommunikation, Studien- und Career Service

Mit der schriftlichen Seminararbeit stehen viele Schülerinnen und Schüler am Ende ihrer Schullaufbahn vor einer großen Herausforderung: Wie finde ich Literatur zu meinem Thema? Was muss ich alles zitieren? Wie gliedere ich meine Arbeit richtig? Um die Schülerinnen und Schüler bei ihren ersten Schritten im Wissenschaftlichem Arbeiten zu unterstützen, bietet die Bibliothek der OTH Amberg-Weiden an dieser wichtigen Schnittstelle zwischen Schule und Studium einen speziellen Schüler-Workshop zum wissenschaftlichen Arbeiten an.

Beitrag lesen

| Bibliothek, Hochschulkommunikation

Der Bibliothekartag in Frankfurt a.M. war auch in diesem Jahr ein wichtiger, deutschlandweiter Treffpunkt für Expertinnen und Experten der Bibliotheks- und Informationsbranche. Von der OTH Amberg-Weiden nahmen Christina Michel, Leiterin der Bibliothek, und Stephanie Grimm, Stellvertretende Leiterin der Bibliothek, teil. Sie konnten viele neue Ideen und interessante Impulse für die alltägliche Arbeit gewinnen, zum Beispiel in den Bereichen E-Learning und E-Book Erwerbung.

Beitrag lesen

| Bibliothek, Hochschulkommunikation

Studierende verbringen in der Hochschulbibliothek oft mehr Zeit als so manche Angestellte im Büro. Umso wichtiger, dass es Hilfsmittel gibt, die den Alltag erleichtern. Die neueste Errungenschaft in der Hochschulbibliothek ist die Scan-Mouse von IRIScan. Mit ihr kann man kurze Textstellen einfach abscannen und direkt in die Seminararbeit einfügen. In Amberg und in Weiden ist je eine Maus ausleihbar. Wenn das Feedback positiv ist und viele Studierende gerne damit arbeiten, werden sich die Mäuse sicher vermehren.

Beitrag lesen

Öffnungszeiten

Das Bibliotheksteam kümmert sich gerne um Ihre Anliegen rund um Bücher, E-Books und Datenbanken. Die Theke ist zu den Öffnungszeiten stets besetzt. Während der Semesterferien (i.d.R. 15.Februar - 14.März und 01.August - 30. September) sind die Öffnungszeiten verkürzt. Beachten Sie hierzu auch die Rubrik Aktuelle Hinweise.

Abteilung Amberg

Reguläre Öffnungszeiten während des Semesters:

Montag bis Donnerstag: 08.30 – 18.00 Uhr
Freitag: 08.30 – 14.00 Uhr

Verkürzte Öffnungszeiten während der Semesterferien:

Montag - Donnerstag: 8.30 - 12.30 und 13.30 - 16.00 Uhr
Freitag: 8.30 - 14.00 Uhr

Abteilung Weiden

Reguläre Öffnungszeiten während des Semesters:

Montag bis Donnerstag: 08.00 – 17.00 Uhr Freitag: 08.00 – 14.00 Uhr

Verkürzte Öffnungszeiten während der Semesterferien:

Montag - Donnerstag: 8.00 - 12.00 und 13.00 - 16.00 Uhr
Freitag: 8.00 - 13.00 Uhr

24h Bibliothek

Für Hochschulangehörige steht ein besonderer Service zur Verfügung. Mit der freigeschalteten Chipkarte haben Sie in Amberg und Weiden 24h-Stunden Zutritt zu Ihrer Bibliothek. Egal, ob Sie die Bibliothek als Lernort nutzen oder noch dringend ein bestimmtes Buch aus unserem Bestand ausleihen möchten, beides ist 24 Stunden am Tag möglich.

Bitte informieren Sie sich beim Bibliotheksteam, was Sie bei der Bibliotheksnutzung außerhalb der Öffnungszeiten beachten müssen. Voraussetzung für die Freischaltung der Chipkarte ist an beiden Standorten die Teilnahme an einer Einführungsveranstaltung. Externen Benutzern (also auch ehemaligen Studierenden) können wir keinen Zugang außerhalb der Öffnungszeiten ermöglichen. Aus Sicherheits- und rechtlichen Gründen sind die Räume der Bibliothek zu dieser Zeit videoüberwacht.

Folgende Services stehen außerhalb der Öffnungszeiten nicht zur Verfügung:

  • Abholung von vorgemerkten oder bestellten Büchern
  • Beratung durch das Bibliothekspersonal
  • Bezahlung von Mahngebühren
  • Aktivierung bzw. Ausstellung eines Bibliotheksausweises

Team / Kontakt

Leiterin

Dipl.-Bibl.
Christina Michel

Bibliothek
Amberg, Gebäude E (Bibliothek/Rechenzentrum), Raum 104
Telefon +49 (9621) 482-3201
ch.michel@oth-aw.de

Stellvertretende Leiterin

Germanistin M.A.
Stephanie Grimm

Bibliothek
Weiden, Hauptgebäude, Raum 050
Telefon +49 (961) 382-1201
s.grimm@oth-aw.de

Personal in Amberg

Wiss.Bib.
Monika Pastuska

Bibliothek
Telefon +49 (9621) 482-3202
m.pastuska@oth-aw.de

Anna Rothut

Bibliothek
Telefon +49 (9621) 482-3203
a.rothut@oth-aw.de

Dorothee De Wille

Bibliothek
Telefon +49 (9621) 482-3205
d.de-wille@oth-aw.de

Ursula Job-Busche

Bibliothek
Telefon +49 (9621) 482-3205
u.job-busche@oth-aw.de

Personal in Weiden

Dipl.-Bibl. (FH)
Monika Eichinger

Bibliothek
Telefon +49 (961) 382-1204
m.eichinger@oth-aw.de

Reinhard Jawurek

Bibliothek
Telefon +49 (961) 382-1202
r.jawurek@oth-aw.de

Ute Reichenwallner

Bibliothek
Telefon +49 (961) 382-1205
u.reichenwallner@oth-aw.de

Nach oben