Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Förderprogramme und Stipendien mit externem Bewerbungsverfahren

Auch von Seiten des Freistaates Bayern gibt es Unterstützung bei der Durchführung von Auslandsaufenthalten (Studium, Praktikum und das Verfassen einer wissenschaftlichen Arbeit) in bestimmten Ländern oder Ländergruppen. Förderung durch die bayerischen Hochschulzentren steht Studierenden von staatlichen und kirchlichen Hochschulen in Bayern zur Verfügung, die mindestens den ersten Studienabschnitt (Semester 1 und 2) abgeschlossen haben.

Weitere Informationen zu Förderprogrammen und Bewerbungsterminen der einzelnen Hochschulzentren finden Sie hier:

­BayCHINA

China, Stipendien für Studienaufenthalte oder Praktika

Bewerbungsfristen für die Mobilitätsbeihilfe von BayCHINA:

  • für Sommersemester 2022 (März-Aug.)   19. Nov. 2021
 
BayHOST/BTHA

Mittel- und Osteuropa

Stipendienprogramme 2021:

Praktika, Studien- und Forschungsaufenthalte in Tschechien hier

Stipendienprogramme zu Sommerschulen in Tschechien für Studierende bayerischer Hochschulen hier

Förderprogramme 2021:

Bayerisch-tschechische akademische Projekte 2021 für Konferenzen, Workshops, kleinere Forschungsprojekte und Projektanbahnung hier

Mobilitätsbeihilfen für Studien-, Vortrags- und Forschungsreisen aus und nach Tschechien hier

BayIND

Indien

Bewerbungsschluss für BayIND Stipendien für Aufenthalte in ganz Indien und für digitale Formate:

15. April und 15. September

Further Information

BayLAT Lateinamerika
BayFrance/BFHZ Frankreich, Studierende bayerischer Hochschulen, die einen Studienaufenthalt oder ein Forschungspraktikum in Frankreich planen, können sich um einen Mobilitätszuschuss bewerben. Der Zuschuss beträgt einmalig 500,--€ zzgl. einer ortsabhängigen Reisekostenpauschale (Studienort im Heimatland/Studienort im Partnerland) bis zu maximal 450,--€. Die Anträge müssen bis zum jeweiligen Bewerbungsschluss (15. April für das folgende Wintersemester und 15. November für das folgende Sommersemester eines jeden Jahres) eingereicht werden. Weitere Informationen finden Sie auf den Informationsseiten von Bayfrance.
BaCaTeC Kalifornien

Das chinesische Bildungsministerium vergibt an Studierende der OTH Amberg-Weiden vier Stipendien für ein 6 bis 10-monatiges Austauschstudium an der renommierten Jiangsu Universität. Ausgewählte Stipendiaten erhalten 2500 RMB (etwa 330 Euro) monatlich und sind von Studiengebühren befreit. Zusätzlich kann ein Reisekostenzuschuss von i.d.H.v. 500 Euro beantragt werden- Bewerbungsfristen: 15. November für das Sommersemester, 15. Mai für das Wintersemester. Die Bewerbung läuft über das International Office. Bei Interesse finden Sie hier weitere Informationen zur Jiangsu University sowie ein Video.
Einen Eindruck über das Studentenleben an der Jiangsu University kann man sich auf deren Facebook Seite verschaffen.

IRH Studienbeihilfe 
Die garantierte Studienbeihilfe wird als Zuschuss leistungsunabhängig vergeben und senkt die Kosten für ein Auslandsstudium. Sie wird nicht auf das Auslands-BAföG  angerechnet und schließt somit eine Lücke in der Studienfinanzierung. Ersparnis 400 - 2500 AUD/NZD pro Semester.

IRH Vollstipendium
Begabtenförderung - Übernahme der Studiengebühren eines Semesters. Ersparnis 6.000 - 20.000 AUD/NZD.

IRH Reisekostenstipendium
Verlosung unter allen Stipendiaten. Ersparnis 1000 Euro.

Zugang zu allen Stipendien, die von australischen und neuseeländischen Universitäten und unseren kanadischen Förderpartnern vergeben werden.

Bitte informieren Sie sich auf den Informationsseiten des Instituts Ranke-Heinemann.

Studium in den USA? Yes, please!

Fulbright Germany Sprechstunde
Stipendien für Studien-, Forschungs-, Lehr- und Weiterbildungsaufenthalte in den USA

Wir beraten Sie am 7. Dezember ( von 10 bis 11 Uhr) online.
Bitte registrieren Sie sich für Ihren Zugriff auf die Zoom-Zugangsdaten: 7. Dezember

Weitere Termine für Infosessions mit den Fulbright-Netzwerk-Universitäten in den USA werden zeitnah auf der Website von Fulbright Germany veröffentlicht unter www.fulbright.de

Viele weitere spannende Möglichkeiten, um mit Fulbright Germany in die USA zu gehen, finden Sie im Fulbright-Stipendienfinder.

Studienstiftung des Deutschen Volkes: MacCloy Programm

Seit 1993 ermöglicht das MacCloy-Stipendium Studierenden, an der Harvard Kennedy School einen Masterabschluss zu erwerben.  Stipendiaten erhalten ein monatliches Vollstipendium von US$ 1.900,00, ein einmaliges Startgeld in Höhe von US$ 500,00, eine Reisekostenpauschen von US$ 1.000,00 und die vollständige Übernahme der Studiengebühren (ca. US$ 56.000,00 im Jahr). Die Bewerbung ist offen für alle Fachrichtungen und richtet sich an Bachelor-, Master- oder Promotionsstudierende.

Bewerbungsfrist endet am 1. November eines Jahres. Weitere Informationen zum Verfahren finden Sie hier.

Studienstiftung des Deutschen Volkes: ERP-Stipendienprogramm

Das ERP-Stipendienprogramm ermöglicht hochqualifizierten Absolventinnen und Absolventen ein Studium in den Vereinigten Staaten. Finanziert wird ein ein- bis zweijähriger Studien- oder Forschungsauftenthalt an US-amerikanischen Spitzenuniversitäten. Die Stipendiaten erhalten ein monatliches Vollstipendium in Höhe von US$ 1.900,00, ein einmaliges Startgeld von US$ 500,00, eine Reisekostenpauschale von US$ 1.000,00 sowie einen Zuschuss zu den Studiengebühren in Höhe von US$ 25.000,00 pro Jahr.

Die Bewerbungsfrist endet am 1. Oktober eines Jahres. Weitere Informationen finden Sie hier.

Im Rahmen des Stipendienprogramms RISE Weltweit (Research Internships in Science and Engineering) vermittelt der Deutsche Akademische Austauschdienst auch für das Jahr 2022 Forschungspraktika in die ganze Welt.  

Bewerben können sich Bachelor-, Diplom- und Staatsexamensstudierende ab dem 2. Semester aus den Fachbereichen Natur- und Ingenieurwissenschaften sowie Medizin, Pharmazie, Psychologie und Informatik von deutschen Universitäten und Fachhochschulen. Masterstudierende sind leider nicht bewerbungsberechtigt!

Die Stipendiaten erhalten eine monatliche DAAD-Vollstipendienrate und eine Reisekostenpauschale (beides abhängig vom Zielland) sowie eine Kranken-, Unfall- und Haftpflichtversicherung.

Bewerbungsfrist für Praktika weltweit: 15. Dezember 2021

Praktikumszeitraum: 10 – 12 Wochen, frühester Beginn: 1. Juni 2022

Ausführliche Informationen gibt es unter www.daad.de/rise-ww

 

 

Nach oben