Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Aktuelles

| Studien- und Career Service, Hochschulkommunikation, Junge Hochschule, Pressemeldungen, Alumni

Lassen sich Folientüten aus Speisestärke herstellen, beeinflusst Schmerz den menschlichen Blutdruck und wie beschwerlich ist der Alltag eigentlich für ältere Menschen? 27 begabte Zehntklässler gingen diesen und weiteren Fragestellungen bei den Ostbayerischen ScienceCamps wissenschaftlich fundiert auf den Grund – in den Laboren der OTH Amberg-Weiden und in virtuellen Konferenzräumen.

Beitrag lesen

|

Mittwoch, 08.06.2022, 08.00 Uhr – Donnerstag, 09.06.2022, 15.00 Uhr, OTH Amberg-Weiden

Wie läuft eigentlich eine Vorlesung ab? Und was ist auf dem Campus so los? Ist ein Studium wirklich ganz anders als Schule?

Beitrag lesen

| Hochschulkommunikation, Junge Hochschule, Zentrum für Gender und Diversity

Nach 2-jähriger Präsenzpause schnupperten rund 50 Schülerinnen am bundesweiten Mädchen-Zukunftstag „Girls’Day“ an der OTH Amberg-Weiden in „typisch“ männliche Berufsfelder hinein.

Beitrag lesen

| Hochschulkommunikation, Junge Hochschule, Veranstaltungen

Nachhaltige Obst- und Gemüseverpackungen, ein Hightech-Fenster, das an heißen Sommertagen energiesparend für Abkühlung sorgt, ein von Iron Man inspirierter Helm für mehr Sicherheit auf der Baustelle – beim Regionalwettbewerb „Jugend forscht“ haben 65 SchülerInnen aus der Region mit 37 Projekten gezeigt, dass sie ein sehr starkes Bewusstsein für brennende Zukunftsthemen haben.

Beitrag lesen

| Studien- und Career Service, Hochschulkommunikation, Junge Hochschule

Die Ostbayerische Technische Hochschule Amberg-Weiden und das Stiftland-Gymnasium Tirschenreuth unterzeichneten kürzlich eine Kooperationsvereinbarung. Beide Bildungseinrichtungen wollen zukünftig zusammen wirken mit dem Ziel die gymnasialen und die akademischen Bildungsangebote in der nördlichen Oberpfalz noch stärker zu verzahnen.

Beitrag lesen

| Studien- und Career Service, Hochschulkommunikation, Junge Hochschule, Pressemeldungen, Fakultät Maschinenbau / Umwelttechnik, Fakultät Wirtschaftsingenieurwesen und Gesundheit

Welchen Einfluss hat Schmerz auf den Blutdruck, wie lässt sich aus Gummibären eine Folie herstellen und wie groß ist eigentlich der eigene ökologische Fußabdruck? Antworten auf diese und viele weitere Fragen konnten Schülerinnen und Schüler bei den Ostbayerischen ScienceCamps im Rahmen von Versuchen, Experimenten und Vorträgen herausfinden. Die Ostbayerischen ScienceCamps werden bereits seit 2016 von der OTH Amberg-Weiden und dem Carl-Friedrich-Gauß-Gymnasium Schwandorf ausgerichtet, mit dem Ziel, besonders begabte und interessierte SchülerInnen der 10. Jahrgangsstufen ostbayerischer Gymnasien im MINT-Bereich zu fördern.

Beitrag lesen
Nach oben