Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Technik und Wissenschaft erleben

Begeisterung für Technik und Wissenschaft - das will die OTH Amberg-Weiden schon den Kleinsten nahe bringen. Bei diesen Veranstaltungen wird Forschung hautnah erlebbar gemacht und wissenschaftliche Fragen alltagsnah beantwortet. Das macht Spaß und Lust auf mehr!

Angebote

Vorlesungen für kleine Forscherinnen und Forscher mit garantiertem WOW-Effekt – das bietet die Kinder-Uni an der OTH Amberg-Weiden.

Die nächste Kinder-Uni ist am 13. Juni von 9:30 Uhr bis 11:00 Uhr.

Thema: Ordentlich was auf die Ohren…


Die Welt des Hörens steht im Mittelpunkt der Kinder-Uni in den Pfingstferien.
Prof. Dr. Maximilian Kock, Spezialist für Tonaufnahmen, wird in seinem Vortrag  zeigen, wie wichtig die Hörwahrnehmung für uns ist. Dabei wird bei den Vorführungen in den Medienlaboren der OTH Amberg-Weiden auditiv erlebbar sein, was einen guten Klang ausmacht.
 

Wo: OTH Amberg-Weiden in Amberg, Kaiser-Wilhelm-Ring 23, 92224 Amberg

Treffpunkt: 9:30 Uhr im Eingangsbereich Fakultät Elektrotechnik, Medien und Informatik (Torbogen – Zugang zur Mensa)

Dauer der Veranstaltung bis ca. 10:45 Uhr

Weil die Veranstaltung im Tonstudio stattfindet, ist die Teilnehmerzahl begrenzt.
Anmeldeunterlagen bitte anfordern bei Manfred Bauer: ma.bauer@oth-aw.de

 

Rückblick:

  • „Energie clever nutzen” am 25. April 2019: Alle reden vom Energiesparen. Aber kann man Energie wirklich sparen, also in guten Zeiten etwas zur Seite legen, um es bei Bedarf abzurufen? Ganz so einfach geht das nicht!
    In dieser von der OTH Amberg-Weiden und den Stadtwerken Amberg gemeinsam organisierten Veranstaltung wurde gezeigt, wie uns Energie im Alltag begegnet und wie man sinnvoll damit umgeht.
  • „Die vielen Formen der Energie – Erlebnisvorlesung Energiewandlung“ am 2. August 2018: Wie man Energie in Form von Holz, Öl, Gas, Sonne und Wind – oder auch Abfall – nutzbar machen kann, um Häuser zu heizen oder Motoren anzutreiben – diese Fragen standen im Fokus dieser Kinder-Uni. Im Forschungslabor konnten sich die Kinder ein großes Blockheizkraftwerk ansehen, das durch die sogenannte Kraft-Wärme-Kopplung Strom und Wärme aus den verschiedenen Kraftstoffen erzeugt.
  • „Die Zahnbürste und der Nylonfaden“, 8. Juni 2018 – zu dieser Vorlesung waren technik- und forschungsbegeisterte Kinder beim Tag der offenen Tür der OTH in Amberg zu einer Kinder-Uni geladen. Prof. Tim Jüntgen ließ im Siemens Innovatorium über die Besonderheiten der Zahnbürste staunen, die jedes Kind täglich in den Händen hält. Bei der Technik-Präsentation von Manfred Bauer konnten kleine Wissenschaftsfans dann sogar Technik ganz einfach und mit Alltagsmaterialien hautnah erleben.
  • Wunder des Lichts, 5. April 2018: Im Rahmen des Programms „Amberg macht Ferien“ lud Manfred Bauer junge Naturforscher/innen zum Vortrag „Wunder des Lichts – woher kommt der Regenbogen?“ ein. Der Diplomphysiker führte einfache Experimente durch und erklärte anschaulich die Phänomene des Lichts.

Lernlabor Technikland - staunen @ lernen® bietet über 30 Experimentierstationen. Kindern und Jugendlichen werden durch selbständiges und erfahrungsorientiertes Experimentieren naturwissenschaftliche Phänomene und technische Umsetzungen spielerisch vermittelt und intuitiv begreifbar gemacht.

Nach der Wanderausstellung des Techniklandes am Campus in Amberg im Sommer 2017 ist das Lernlabor im Herbst 2018 erneut am Campus Amberg zu Gast. Mehr Infos und Öffnungszeiten hier!

Nach oben