Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Labore für Chemie und Umweltanalytik

Die instrumentelle Analytik und Umweltanalytik beschäftigt sich mit der Analyse von Materialien, Bodenschätzen, Gefahrstoffen und Fremdstoffen in den Umweltmedien Wasser, Luft und Boden. In den vorlesungsbegleitenden Praktika arbeiten Studierende mithilfe modernster Technik an praxisnahen Fragestellungen.

Ein Arbeitsschwerpunkt aus dem Teilgebiet der Elektrochemie sind elektrochemische Energiewandler und Speicher, sowie Chemosensoren.

Die Labore kooperieren in der angewandten Forschung mit namhaften Firmen und stehen Studierenden für betreute Abschlussarbeiten offen.

So finden Sie zum Labor

Die Labore für Chemie und Umweltanalytik befinden sich im Gebäude D der Fakultät Maschinenbau/Umwelttechnik in den Räumen B66/67 (Umweltanalytik) und E72 - E76 (Chemie und Elektrochemie).

Laborleitung

Laborpersonal

Wissenschaftliches Personal

Einblicke ins Labor

Praktika zu den Lehrveranstaltungen

In den Laboren Chemie und Umweltanalytik finden die Praktika begleitend zu den Vorlesungen Chemie, Umweltanalytik, nachhaltige Chemie und Polymerchemie statt.

Nach oben