Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Studienberatung und -orientierung

Wir sind die erste Anlaufstelle für Studieninteressierte und Studierende mit allgemeinen Fragen zum Studium an der OTH Amberg-Weiden. Wir informieren und beraten persönlich und vertraulich in der Orientierung für ein Studium, bei der Bewerbung um einen Studienplatz, bei Problemen im Studium oder einem Studiengangwechsel. 

Außerdem bieten wir:

Bei fachspezifischen Fragen zu den Studiengängen stehen Ihnen die Studienfachberater/-innen zur Verfügung.

Sie haben Zweifel an Ihrem Studium? Auf dieser Informationsplattform erhalten Sie viele Tipps und Infos für diese Situation.

Wenn Sie von einem Studium in ein Ausbildungsverhältnis wechseln möchten, steht Ihnen Kristin Weiherer, Beraterin für Studienabbrecher/innen, mit Infos und Tipps zur Seite. Beratungen in Weiden und Amberg nach Terminvereinbarung (Kontakt hier).

Aktuelle News

| Studien- und Career Service, Hochschulkommunikation, Pressemeldungen

Mathematik ist die Sprache der Ingenieurswelt und gute Mathe-Kenntnisse sind entscheidend für den Erfolg in MINT-Studiengängen: Wer die Grundlagen beherrscht, kann ingenieurwissenschaftlichen oder technischen Vorlesungen mit besserem Verständnis folgen. Damit der Studieneinstieg gelingt, bietet die OTH Amberg-Weiden einen zwölftägigen Mathematik-Brückenkurs an. 99 StudienanfängerInnen, verteilt auf drei Gruppen in Amberg und Weiden, frischen zwei Wochen vor Semesterbeginn ihre Mathekenntnisse auf.

Beitrag lesen

| Studien- und Career Service, Hochschulkommunikation | MINTBrücke

Das Studium startet mit dem Vorlesungsbeginn am 1. Oktober? Nicht ganz. Rund 200 StudienanfängerInnen kamen schon heute an die OTH Amberg-Weiden, um sich fit zu machen fürs Studium.

Beitrag lesen

| Studien- und Career Service, Hochschulkommunikation | MINT-Mädchen

Im Rahmen einer feierlichen Abschlussveranstaltung wurde an der OTH Amberg-Weiden das erste Projektjahr des MINT-Mädchen-Projekts beendet. Die Teilnehmerinnen erhielten von Prof. Dr. Andrea Klug, Präsidentin der OTH Amberg-Weiden, und Albert Rupprecht MdB ihre Teilnahmezertifikate.

Beitrag lesen

| Studien- und Career Service, Hochschulkommunikation, Pressemeldungen

Trigonometrie und Winkelfunktionen, Binomische Formeln, Auflösen von Gleichungen, Potenzen und Logarithmen: Ein Schwerpunkt in den ersten Semestern, vor allem in den Ingenieurstudiengängen, ist die Mathematik. Wer die Grundlagen beherrscht, kann ingenieurwissenschaftlichen oder technischen Vorlesungen mit besserem Verständnis folgen. Grundwissen auffrischen, Lücken erkennen – der Mathematik-Brückenkurs ist für alle Erstsemester empfehlenswert, egal, ob sie nach dem Abitur eine Pause eingelegt haben oder gerade von der Schule kommen.

Beitrag lesen
Nach oben