Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Studienberatung und -orientierung

Wir sind die erste Anlaufstelle für Studieninteressierte und Studierende mit allgemeinen Fragen zum Studium an der OTH Amberg-Weiden. Wir informieren und beraten persönlich und vertraulich in der Orientierung für ein Studium, bei der Bewerbung um einen Studienplatz, bei Problemen im Studium oder einem Studiengangwechsel. 

Außerdem bieten wir:

Bei fachspezifischen Fragen zu den Studiengängen stehen Ihnen die Studienfachberater/-innen zur Verfügung.

Sie haben Zweifel an Ihrem Studium? Auf dieser Informationsplattform erhalten Sie viele Tipps und Infos für diese Situation.

Wenn Sie von einem Studium in ein Ausbildungsverhältnis wechseln möchten, steht Ihnen Kristin Weiherer, Beraterin für Studienabbrecher/innen, mit Infos und Tipps zur Seite. Beratungen in Weiden und Amberg nach Terminvereinbarung (Kontakt hier).

Aktuelle News

| Studien- und Career Service, Hochschulkommunikation, Pressemeldungen, Alumni

Das Deutschlandstipendium an der OTH Amberg-Weiden schreibt weiter Erfolgsgeschichte: Seit dem Sommersemester 2011 werden über das nationale Stipendienprogramm begabte Studierende gefördert und die OTH Amberg-Weiden hat sich von Anfang an daran beteiligt. Im Jubiläumsförderjahr 2020/21 wurden nun zwei Rekordmarken übertroffen: Zum einen erhalten erstmals fast 60 Studierende ein Stipendium. Insgesamt 56 Stipendiatinnen und Stipendiaten – und damit 9 mehr als im Vorjahr – dürfen sich über eine monatliche Unterstützung in Höhe von 300 Euro freuen. Zum anderen wird die maximale Förderquote von 1,5% der Studierenden in diesem Jahr nicht nur – wie bereits in den beiden Vorjahren – erreicht, sondern mit 1,8% deutlich übertroffen. „Ich freue mich sehr darüber, dass wir gerade in diesem Jahr einen neuen Förderrekord verzeichnen können. Unseren Förderpartnern ist es bewusst, dass die Studierenden im Moment vor vielen Herausforderungen stehen, gerade auch finanziell. Daher haben wir bei mehreren Partnern eine zum Teil erhebliche Aufstockung der Stipendienzahl verzeichnen können, für die wir unseren Partnern herzlich danken“, sagt Prof. Dr. Andrea Klug, Präsidentin der OTH Amberg-Weiden.

Beitrag lesen

| Studien- und Career Service, Hochschulkommunikation, Pressemeldungen

Es gibt viele gute Gründe, um ein Studium im März zu beginnen und nicht, wie meist üblich im Oktober: längere Orientierungsphase nach dem Schulabschluss, Praxisluft durch Praktika oder erste Jobs schnuppern, aber auch Unsicherheit aufgrund von Corona oder vielleicht ein Wechsel des Studiengangs sind nur einige davon. Die OTH Amberg-Weiden bietet eine Vielzahl von Bachelor- und Masterstudiengängen an, die im Sommersemester 2021 gestartet werden können. Die Bewerbungsphase läuft noch bis zum 15. Januar 2021.

Beitrag lesen

| Studien- und Career Service, Hochschulkommunikation, Pressemeldungen, International, Alumni | Kompetenzzentrum Bayern - Mittel-/Osteuropa

Speed Dating mal anders: Statt Fragen nach Freunden, Hobbies und Familie standen Praktika, Werkstudententätigkeiten und Abschlussarbeiten im Fokus des ersten (virtuellen) Job Speed Datings an der OTH Amberg-Weiden. Regionale Unternehmen, die unter anderem in Mittel- und Osteuropa (MOE) tätig sind, und Studierende der OTH Amberg-Weiden hatten so die Gelegenheit, sich in Kurzinterviews auszutauschen und kennenzulernen. Parallel dazu fand, ebenfalls virtuell, die Job Messe MOEglichkeiten, statt. Aussteller waren sowohl die Unternehmen des Speed Datings als auch das OTH AW Kompetenzzentrum Bayern – Mittel- und Osteuropa (KOMO) – Ausrichter der Veranstaltung – sowie das International Office, der Studien- und Career Service der OTH Amberg-Weiden sowie das Bayerische Hochschulzentrum für Mittel-, Ost- und Südosteuropa.

Beitrag lesen

| Studien- und Career Service, Hochschulkommunikation, Pressemeldungen, Virtuelle Events

Was macht man im Studiengang Ingenieurpädagogik? Und was bei Künstlicher Intelligenz? Was lernt man im Studiengang Digital Business, Motorsport Engineering oder Physician Assistance? Die OTH Amberg-Weiden bietet in den Herbstferien die Möglichkeit, ihre Studiengänge näher kennen zu lernen. Von Dienstag bis Donnerstag, 3. bis 5. November 2020, können Interessierte an ausgewählten virtuellen Vorlesungen teilnehmen und sich so ein genaueres Bild von den Bachelorstudiengängen machen.

Beitrag lesen
Nach oben