Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

News / Termine

Termine

100 Jahre Frauenwahlrecht
"Flammender Weg" (Frauenstadtführung mit Fackeln)
24.01.2019, 19.00 Uhr in Weiden
Treffpunkt: Freitreppe Altes Rathaus - anschließend Austausch im Kulturzentrum"Hans Bauer"
Eintitt: frei

Studieninfotag Amberg und Weiden
13.03.2019, 09:00 - 13:00 Uhr
Amberg: Stand Foyer Audimax Gebäude MBUT
Weiden: Stand neues Hörsaalgebäude

Bayern Mentoring Workshop in Amberg
"Wer bin ich? -  Persönlichkeitsprofil"

16.03.2018, 10.00 - 17.00 Uhr
Referentin: Frau Ilse Schoell-Mohr
Fakultät EMI, Raum 106

Girls Day Akademie
Die Sophie Scholl Realschule Weiden besucht die OTH Amberg-Weiden in Weiden
26.03.2019 14.00 - 16.00 Uhr

GirlsDay 2019 - Mädchen-Zukunftstag in Weiden
28.03.2019, 8.30 - 13.00 Uhr
Ort: Weiden
Näheres wird noch bekanntgegeben!

Selbstverteidigungskurs für Frauen in Weiden
04.04.2019, 17.00 - 18.30 Uhr
11.04.2019, 17.00 - 18.30 Uhr
18.04.2019, 17.00 - 18.30 Uhr
25.04.2019, 17.00 - 18.30 Uhr
(Weitere Termine, siehe Mai 2019)
Wo: Weiden, Multifunktionsraum
E-Mail folgt!

Selbstverteidigungskurs für Frauen in Weiden
02.05.2019, 17.00 - 18.30 Uhr
09.05.2019, 17.00 - 18.30 Uhr
Wo: Weiden, Multifunktionsraum
E-Mail folgt!

"Uns geht`s um`s Ganze"
"Girls4tech-Veranstaltung" mit der Stadt Amberg an der OTH Amberg-Weiden
08.05.2019, 13.45 Uhr - 15.45 Uhr

 

News

| Hochschulkommunikation, Fakultät Wirtschaftsingenieurwesen, Zentrum für Gender und Diversity | Kinder-Uni

Was tun besonders beflissene SchülerInnen, wenn sie mal einen Tag schulfrei haben? Sie strömen stante pede in die Hochschule. Denn die hatte auf – auch am Buß- und Bettag in der vergangenen Woche. Kids zwischen 6 und 13 Jahren besuchten die OTH Amberg-Weiden an beiden Standorten. Auf dem Programm standen riesige Roboter, kleine Krankmacher und Wissenswertes ums Wasser.

Beitrag lesen

| Hochschulkommunikation, Zentrum für Gender und Diversity

Die Improvisation ist eine Kunst, die gelernt sein will. Menschen strukturieren Arbeit und Alltag. Unerwartete Ereignisse machen diesen Plänen dann oft einen Strich durch die Rechnung. Wie kann man auf solche Überraschungen reagieren? Mit Flexibilität und Kreativität!

Beitrag lesen

| Hochschulkommunikation, Zentrum für Gender und Diversity

Selbstsicherheit, Selbstvertrauen und Selbstbewusstsein – Um aus der Opferrolle zu schlüpfen, reicht das Erlernen von Techniken zur Selbstverteidigung für Frauen meist nicht aus. Der Selbstverteidigungskurs, der vom Zentrum für Gender und Diversity aller zwei Jahre organisiert wird, beschränkt sich daher nicht nur auf Kampfsport oder Kampfkunst, sondern er besteht auch aus mentalen Übungen.

Beitrag lesen

| Hochschulkommunikation, Zentrum für Gender und Diversity

Erfahrene Studentinnen unterstützen Erstsemester-Studentinnen – unter diesem Motto startete das Mentoringprogramm „firststeps“ an der OTH in Amberg. Bei diesem Programm steht eine Studentin aus einem höheren Semester einer oder mehreren Erstsemesterstudentinnen zur Seite.

Beitrag lesen

| Hochschulkommunikation, Zentrum für Gender und Diversity

An technischen Problemen tüfteln, bis man zu einer Lösung kommt – programmieren, analysieren. Kurz: Einfach mal selbst ausprobieren – ein gutes Gefühl. Eines, das zwölf Schülerinnen aus ganz Bayern im Forscherinnen-Camp der Bildungs¬initiative Technik – Zukunft in Bayern 4.0 bei der BHS Corrugated Maschinen- und Anlagenbau, beim Überbetrieblichen Bildungszentrum in Ostbayern und an der OTH Amberg-Weiden vergangene Woche erlebt haben.

Beitrag lesen

Teambuilding im Kanu

Abschlussveranstaltung der Mentoring-Programme „first steps“ und „professional steps“

| Hochschulkommunikation, Zentrum für Gender und Diversity

You can't buy happiness but you can rent a canoe and that's kind of the same thing – Du kannst kein Glück kaufen, aber du kannst ein Kanu mieten und das ist irgendwie dasselbe. Und genau das haben die Mentorinnen und Mentees der Programme „first steps“ und „professional steps“ gemacht. Gemeinsam mit den Erlebnispädagogen Oli und Tom stachen die TeilnehmerInnen in die See, na ja, in den Fluss.

Beitrag lesen
Nach oben