Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

News / Events

Aktuelles

| Hochschulkommunikation, Pressemeldungen, Fakultät Maschinenbau / Umwelttechnik, Alumni

Von kleinsten Mikroalgen bis zum 50-Meter-Seetang im Ozean – Algen gibt es in den verschiedensten Ausführungen. Ähnlich vielfältig sind auch ihre Einsatzmöglichkeiten – ob als Nahrungsergänzungsmittel, Farbstoff und Kosmetika oder als Energielieferant und Kraftstoff. Dabei bestechen sie mit einer Vielzahl positiver Eigenschaften: sie sind vegan, gentechnikfrei, klimaneutral, recht genügsam im Anbau und brauchen wenig Platz. Ideale Voraussetzungen also, um im industriellen Maß genutzt zu werden und die Welt ein Stück nachhaltiger zu gestalten. Dennoch kommen die kleinen Alleskönner bis jetzt erst vereinzelt zum Einsatz.

Beitrag lesen ›

| Hochschulkommunikation, Pressemeldungen, Fakultät Maschinenbau / Umwelttechnik, Erneuerbare Energien / Umwelttechnik, Alumni

Ressourcenschonende und klimafreundliche Technologien für die bayerische Wirtschaft (weiter-)entwickeln und zur Anwendung führen – so das Ziel des Projektverbundes „ForCYCLE Technikum“. Neben dem effizienten Einsatz von Ressourcen spielt Recycling dabei eine wichtige Rolle. Dazu startet an der OTH Amberg-Weiden jetzt ein Forschungsprojekt, das auf die Rückgewinnung von Hightech-Metallen abzielt und dafür Schadstoffe nutzt, die bei der Kunststoffentsorgung anfallen. Im Fokus steht dabei der direkte Transfer der Ergebnisse in bayerische Unternehmen – und so sind neben der Hochschule auch das Fraunhofer Institut UMSICHT am Standort Sulzbach-Rosenberg sowie die Firmen Lober GmbH & Co. KG und GRAMET GmbH & Co. KG involviert.

Beitrag lesen ›

| Fakultät Maschinenbau / Umwelttechnik, Kunststofftechnik

Kunststoffe sind aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken. Der Großteil unserer alltäglichen Gebrauchsgegenstände besteht aus Kunststoffen, angefangen bei Verpackungen über Zahnbürsten, Spielzeug und Computergehäuse bis hin zur Kleidung. Aber ihnen haftet ein negatives Image an, besonders sind die negativen Umwelteinflüsse des Materials in den letzten Jahren stark in die Kritik geraten. Dabei liegt das Hauptproblem bei der Entsorgung bzw. beim Recycling. Doch die Forschung hat in diesem Bereich große Fortschritte gemacht und mittlerweile kann Kunststoffmüll mit den richtigen Technologien sogar zu über 80% recycelt werden. Das TechnikForum hat das Thema Kunststoffe, den verantwortungsvollen Umgang und die Entsorgung/Recycling in den Fokus gestellt.

Beitrag lesen ›

| Hochschulkommunikation, Pressemeldungen, Fakultät Maschinenbau / Umwelttechnik

Simulieren geht über Studieren, das gilt besonders im Rennsport. Wer Fahrphysik, Aerodynamik oder Antriebsysteme am Computer optimiert, spart Zeit und Kosten. Die deutschsprachigen Formula Student Teams setzen dafür unter anderem auf Software-Lösungen von CADFEM und ANSYS – bei einem zweittägigen Workshop holten sie sich das Know-how für diese komplexen Programme.

Beitrag lesen ›

| Hochschulkommunikation, ILO, Pressemeldungen, Fakultät Maschinenbau / Umwelttechnik, Alumni

Motorsport zählt zweifelsohne zu den spannendsten, faszinierendsten und vielseitigsten Einsatzbereichen der Fahrzeugtechnik. Und weil Praxisorientierung an der OTH Amberg-Weiden großgeschrieben wird, hatten Studierende des Studienganges Motorsport Engineering im Sommersemester die Chance, bei den DTM-Meisterschaften am Norisring live hinter den Kulissen dabei zu sein.

Beitrag lesen ›

| Fakultät Maschinenbau / Umwelttechnik, Alumni

Strömungsmechanik nicht nur für IngenieurInnen – Auf Einladung von Julia Pfab B. Eng. führte Prof. Dr.-Ing. Andreas P. Weiß einen eintägigen Workshop „Strömungsmechanik in der Konstruktion“ bei der Memmert GmbH + Co. KG in Schwabach durch. Frau Pfab hatte 2015 ihre Bachelorarbeit auf dem Gebiet der experimentellen Strömungsmechanik bei Prof. Weiß im Labor für Strömungsmaschinen erfolgreich durchgeführt. Im Anschluß arbeitet sie dreieinhalb Jahre bei einem Personaldienstleister der Automobilindustrie und ab 2020 war sie als Projektverantwortliche bei einem Unternehmen für Erwärmungsanlagen als Projektverantwortliche tätig. Seit April 2022 ist sie nun bei der Memmert GmbH + Co. KG als Projektmanagerin beschäftigt und für die Neuentwicklung einer Klimakammer verantwortlich.

Beitrag lesen ›

Veranstaltungen in der Fakultät MB/UT

Patenttag

Der alljährlich stattfindende Amberger Patenttag ist das Aushängeschild des Studiengangs Patentingenieurwesen. Patentexperten aus ganz Europa kommen an die Hochschule um sich über aktuelle Trends und Themen der Patentbranche auszutauschen. Für Sie als Studierende bietet sich hier die Gelegenheit, mit den Top-Experten zu sprechen und wertvolle Netzwerke für Ihre berufliche Zukunft zu knüpfen.

Weitere Informationen und Rückblick zum Amberger Patentag

Nach oben