Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

research@WEIDEN BUSINESS SCHOOL

++++++Aktuelles++++++

Bitte beachten Sie: Die Veranstaltung ist derzeit in Sommerpause und ab dem 25. Oktober wieder zurück. Die Oktober-ReferentInnen und deren Forschungsthemen sowie der Teilnahmelink werden wie gewohnt rechtzeitig auf dieser Seite bekannt gegeben.

Was ist research@WEIDEN BUSINESS SCHOOL?

Die Fakultät Betriebswirtschaft heißt seit Beginn des Wintersemesters 20/21 WEIDEN BUSINESS SCHOOL. Internationalisierung, Digitalisierung und Diversifizierung – das sind nur einige der Gründe warum die OTH Amberg-Weiden die WEIDEN BUSINESS SCHOOL ins Leben gerufen hat. Insbesondere die fortschreitende Internationalisierung und das Aufgreifen digitaler Zukunftsthemen sowie aktueller Forschungsergebnisse werden damit nach außen sichtbarer.

Statt einer feierlichen Umbenennung, die coronabedingt nicht mit ruhigem Gewissen umsetzbar wäre, feiert die Fakultät ihren neuen Namen mit einer Vortragsreihe. Bei research@WEIDEN BUSINESS SCHOOL stellen Masterstudierende ihre Abschluss- und Forschungsarbeiten vor und geben darüber hinaus interessante Einblicke in Ihre Erfahrungen und wissenschaftliche Erkenntnisse.

Die Vortragsreihe hat sich als virtuelles Format mit einer Veranstaltung pro Monat etabliert und wird immer am letzten Dienstag im Monat fortgeführt. Der Besuch steht allen Interessierten offen. Nehmen Sie also gerne über den unter Teilnahme an der Veranstaltung angegebenen Link teil. Wir freuen uns, Sie virtuell begrüßen zu dürfen!

Programm am 31. Mai 2022

Prof. Dr. Matthias Lederer, Professor für Wirtschaftsinformatik an der WEIDEN BUSINESS SCHOOL, heißt Sie zu Beginn der Veranstaltung herzlich willkommen und moderiert die Veranstaltung. 

Paul Wolf, Absolvierender des Masterstudiengangs Digital Business, referiert über seine Abschlussarbeit zum Thema „Development and Classification of Best Practices for Scrum Large Corporations – a Theoretical Analysis and Practical Implementation by the Example of a German High-Tech Company“ (Entwicklung und Klassifizierung von Best Practices für Scrum-Großunternehmen - eine theoretische Analyse und praktische Umsetzung am Beispiel eines deutschen High-Tech-Unternehmens). Der Vortrag findet in deutscher Sprache statt.

Zusammenfassung der Masterthesis:

Scrum erfreut sich in der Praxis wachsender Beliebtheit – von der Softwareproduktion bis hin zur Notaufnahme wird Scrum als Rahmenwerk agiler Zusammenarbeit hergenommen. Trotz der großen Popularität von Scrum passen die meisten Unternehmen das Regelwerk in der Praxis an. Im Verlauf der Arbeit wurden 165 solcher Anpassungen (‚Best Practices‘) mithilfe einer systematischen Literatursuche extrahiert und in Hinsicht auf ihren Aufwand/Ertrag-Quotienten bewertet. 35 dieser Anpassungen aus der Literatur werden neben 5 neu erschaffenen Best Practices in der agilen Transformation eines deutschen Großunternehmens angewendet und auf Basis eines Punktesystems hinsichtlich ihrer Implikationen für zukünftige Einsätze untersucht. 

Herr Wolf beantwortet nach dem Vortrag gerne Ihre Fragen, welche Sie während des Vortrags per Chatfunktion oder im Anschluss an den Vortrag per Mikrofon stellen können. Sie sind herzlich eingeladen, sich bei der Diskussion einzubringen. 

Informationen zum Referenten vom 31. Mai 22

Nach seinem Abitur startete der 1998 in Altdorf geborene Paul Wolf in ein mehrmonatiges Praktikum im Bereich Elektrotechnik bei MTAB India Private Limited in Chennai, Tamil Nadu, Indien. Im Jahr 2017 entschied er sich für ein duales Studium. Seinen Bachelor of Engineering in der Elektrotechnik absolvierte er bei Siemens Deutschland in Frankfurt a.M. und an der DHBW Mannheim. Anschließend kam er an die OTH Amberg-Weiden, um sein Studium mit einem Master in Digital Business fortzusetzen, den er nun mit seiner Masterarbeit zum Thema „Development and Classification of Best Practices for Scrum Large Corporations – a Theoretical Analysis and Practical Implementation by the Example of a German High-Tech Company“ abschloss. Einige Ergebnisse seiner Arbeit stellt er auch auf der Website scrum5minutes.com vor. 

Teilnahme an der Veranstaltung vom 31. Mai 2022

Klicken Sie bitte auf die Schaltfläche, um an der Veranstaltung teilzunehmen

zur Veranstaltung

oder geben Sie den Link https://bbb.oth-aw.de/b/maj-hg5-5gh-brv in Ihren Browser ein.
Wir freuen uns, Sie bei der Veranstaltung begrüßen zu dürfen.

Weitere Termine aus der Veranstaltungsreihe

Die nächsten Termine aus der Veranstaltungsreihe sind Folgende:

25. Oktober 22, 18.00 Uhr
29. November 22, 18.00 Uhr
31. Januar 23, 18.00 Uhr
28. Februar 23, 18.00 Uhr
28. März 23, 18.00 Uhr


Nach oben