Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Glossar

Begriff: Masterstudiengang
Beschreibungen des Begriffes:

Ein Masterstudiengang ist ein Studiengang der zweiten Stufe des gestuften Hochschulystems und wird benötigt, um einen Master-Abschluss zu erlangen.

Ein Master-Studiengang, der nach einem erfolgreich abgeschlossen Bachelor-Studiengang aufgenommen werden kann, führt zu einem weiteren berufsqualifizierenden Abschluss.
Während des Studiums erfolgt entweder eine tiefergehende Spezialisierung innerhalb der gewählten Studienrichtung oder eine interdisziplinäre Weiterqualifikation. Bei nicht-konsekutiven Studienangeboten bietet das Master-Studium die Möglichkeit, eine neue Studienrichtung einzuschlagen.
Laut § 19 Absatz 3 des HRG beträgt die Regelstudienzeit von Master-Studiengängen mindestens ein und höchstens zwei Jahre.

Für nähere Informationen siehe:
www.hrk.de - Masterstudiengang
www.gesetze-im-internet.de - Hochschulrahmengesetz

Nach oben