Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Regelwerke

QM-relevante Gesetze und Vorgaben

Akkreditierung

  • Bayerische Studienakkreditierungsverordnung (BayStudAkkV) vom 13.04.2018
  • Musterrechtsverordnung gem. Artikel 4 Absätze 1-4 Studienakkreditierungsstaatsvertrag (Beschluss der Kultusministerkonferenz vom 07.12.2017)
  • Informationen zum Akkreditierungssystem nach alter Rechtsgrundlage (gültig für alle Verfahren, deren Verträge bis 31.12.2017 geschlossen wurden) finden Sie hier

Bestimmungen für die Hochschulen in Bayern

Bestimmungen für die OTH Amberg-Weiden

Bundesweit geltende Bestimmungen

  • Hochschulrahmengesetz vom 26.01.1976, neu gefasst durch Bek. V. 19.01.1999, zuletzt geändert am 12.04.2007
  • Beschlüsse der Kulturministerkonferenz, insbesondere:
    • Qualifikationsrahmen für Deutsche Hochschulabschlüsse, im Zusammenwirken von Hochschulrektorenkonferenz, Kulturministerkonferenz und Bundesministerium für Bildung und Forschung erarbeitet und von der Kultusministerkonferenz am 16.02.2017 beschlossen,
    • Ländergemeinsame Strukturvorgaben gemäß § 9 Abs.2 HRG für die Akkreditierung von Bachelor- und Masterstudiengängen – Beschluss der Kultusministerkonferenz vom 10.10.2003 i.d.F. vom 04.02.2010.

Europaweit geltende Bestimmungen  

Nach oben