Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

STACK-Netzwerk

Uns verbindet das gemeinsame Ziel (1) uns über nationale und internationale Aktivitäten und Neuigkeiten rund um das Thema digitale Übungsaufgaben basierend auf STACK als Open Educational Resources gegenseitig zu informieren und den Stand der Technik in damit verbundenen Bereichen wie der Vernetzung mit dynamischer Geometrie (JSXGraph), Learning Analytics, adaptiver Aufgabensteuerung, mehrdimensionalem Feedback u.a. zu kennen sowie (2) STACK-Aufgaben der WiMINT-Fächer miteinander und mit externen Partnern auszutauschen und für eine Qualitätssicherung und Dokumentation der Aufgaben zu sorgen, um (3) unser lehrbezogenes Netzwerk zum Informations- und Aufgabenaustausch beständig auszubauen und für Lehrende eines breiten Fächerspektrums zu öffnen.

Netzwerkpartner

Name Einrichtung Funktion
Mike Altieri OTH Amberg-Weiden Vizepräsident; Professor für Mediendidaktik
Stephan Bach OTH Amberg-Weiden Leiter Brückenkurse und Studieneingangsphase
Ulf Emmerich HS Ansbach Vizepräsident, Professor für Wirtschaftsingenieurwesen, Angewandte Ingenieurwissenschaften, Nachhaltige Ingenieurwissenschaften, Angewandte Kunststofftechnik
Natascha Grammou Hochschule Ruhr West Professorin für Mechanik
Jörg Horst FH Bielefeld Professor für Mathematik und technische Systeme
Isa Jahnke TU Nürnberg Gründungsvizepräsidentin; Professorin für Information Science & Learning Technologies
Johannes Knaut OTH Amberg-Weiden Leiter Service-Center Digitale Aufgaben
Bärbel Kopp Friedrich-Alexander-Universität Vizepräsidentin, Professorin für Grundschulpädagogik und -didaktik mit dem Schwerpunkt Lehren und Lernen
Mathias Moog Hochschule Ansbach Prodekan Fakultät Technik; Professor für Angewandte Informatik, Ingenieurmathematik und Simulation
Wigand Rathmann Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg Dozent für Ingenieurmathematik
Ulrich Schäfermeier FH Bielefeld Vizepräsident, Professor für Betriebswirtschaftslehre, insb. Informationsmanagement, ERP-Systeme
Christian Uhl Hochschule Ansbach Professor für Angewandte Mathematik,
Signal- und Datenverarbeitung,
Eco-Material & Innovation Lab
Marion Wagner OTH Amberg-Weiden (Lern-)Medienentwicklung und -gestaltung
Michael Walter Hochschule Ansbach Didaktikmentor der HS Ansbach, Professor für Konstruktion,
Toleranzmanagement,
Qualitätsmanagement,
Statistisches Experimentieren und Auswerten,
Projektmanagement in der virtuellen Produktentwicklung
Meiline Wolf OTH Amberg-Weiden (Lern-)Medienentwicklung und -gestaltung
Heiko Zatocil OTH Amberg-Weiden Professor für Elektrische Antriebe, Leistungselektronik, Modellbasierte Softwareentwicklung mit Matlab, Simulink, Stateflow

Publikationen

2022:

Knaut, J., Altieri, M., Bach, S., Strobl, I., & Dechant, K. (2022). A Theory-Based Approach of Feedback in STACK-Based Moodle Quizzes Taking into Account Self-Regulation and Different Proficiency of Learners. International Journal of Emerging Technologies in Learning (iJET), 17(23), pp. 38–55. https://doi.org/10.3991/ijet.v17i23.36425

Bach, S. & Knaut, J. (2022, 4. Oktober). Interactive self-learning modules for engineering mathematics using STACK and JSXGraph [Präsentation]. 3. International JSXGraph Conference, online. https://jsxgraph.org/conf2022/program

Knaut, J., Altieri, M., Bach, S. & Strobl, I. (2022, 25. April). A theory-based approach of feedback in STACK-based Moodle quizzes taking into account self-regulation and different proficiency of learners [Präsentation]. International Meeting of the STACK Community 2022, Leoben, Austria.

2021:

Bach, S. & Altieri, M. (2021). Drawing Graphs of Differentiable Functions with STACK and JSXGraph using Hermite Splines. International Meeting of the STACK Community 2021. Online. https://doi.org/10.5281/zenodo.5035977

2020:

Altieri, M., Horst, J., Kallweit, M., Landenfeld, K., & Persike, M. (2020). Multi-step procedures in STACK tasks with adaptive flow control. https://doi: 10.5281/zenodo.3944786

Bach, S. (2020a). Extra-Occupational Bridging Courses for Non-Traditional Students: OTH Amberg-Weiden. STACK | Online-Assessment. https://stack-assessment.org/CaseStudies/2020/OTH/

Bach, S. (2020b). Mathematikvorbereitung für nichttraditionell Studierende – Erfahrungen aus dem Angebot BeVorStudium. In M. Bradshaw & A. Wurdack (Hrsg.), Neue Impulse für die wissenschaftliche Weiterbildung in Ostbayern. wbv Media.

Bach, S. (2020c). Using multiple choice questions in STACK – reasons and examples. Contributions to the 3rd International STACK conference 2020. TTK University of Applied Sciences: Tallinn, Estonia. https://doi.org/10.5281/zenodo.3945809

2019:

Altieri, M., Paluch, D., Staupe, M., & Schirmer, E. (2019). STACK trifft H5P – adaptives, audiovisuelles Feedback in STACK-Aufgaben basierend auf H5P. doi: 10.5281/zenodo.2564185.

Bach, S. (2019). STACK-Fragen zur Unterstützung der Selbstlernphasen in einem Studienvorbereitungsangebot für beruflich Qualifizierte. Contributions to the 1st International STACK conference 2018. Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg: Fürth, Germany. https://doi.org/10.5281/zenodo.2563803

Rathmann, W. (2019) Ein Online-Trainingscenter zur Stärkung der Rechenfähigkeiten. Contributions to the 1st International STACK conference 2018. Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg: Fürth, Germany. https://doi.org/10.5281/zenodo.2563076

Projekte

STACK und GeoGebra – Interaktive Lehre und digitale Aufgaben mit Visualisierung
Gefördert durch: Ministerium für Kultur und Wissenschaft NRW (DigiFellowship)
Antragstellerin: FH Bielefeld
Laufzeit: 2022 – 2025

In dem Projekt werden mit Hilfe des Plugins STACK digitale Aufgaben mit mathematischem Bezug erstellt, die den Fokus auf Visualisierung besitzen. Dadurch wird das Verständnis der Studierenden gefördert und die Digitalisierung vorangetrieben.


IdeaL - Innovationsnetzwerk für digitale adaptive Lehre
Gefördert durch: Stiftung Innovation in der Hochschullehre
Partner: Akademie für Lehrerfortbildung und Personalführung, Dillingen; BayZiel Didaktikzentrum: Transfer in die Hochschullandschaft; Institut für Lerninnovation, FAU Erlangen-Nürnberg: STACK in ILIAS; Prof. Dr. Karin Landenfeld, HAW Hamburg: STACK-basiertes Prüfen in MINT-Fächern; Joubel AS, Norwegen (H5P Entwickler): Gestaltung interaktiver Lernumgebungen; School of Mathematics, University of Edinburgh: STACK-basierte Onlinekurse, OER
Laufzeit: 2021 – 2024

Im Projekt werden flexibel einsetzbare (Selbst-)Lernbausteine für adaptive digitale Lehre basierend auf STACK für die Mathematikveranstaltungen der Studieneingangsphase entwickelt und implementiert. Besonderer Wert wird auf eine adaptive Aufgabensteuerung, Gamifizierung und Visualisierung (dynamische Geometrie basierend auf JSXGraph) sowie einem komplexen Feedbackkonzept gelegt. Mit einer ganzheitlichen Sicht auf Lehren und Lernen adressiert das Projekt aktuelle Herausforderungen an deutschen Hochschulen wie die zunehmende Heterogenität der Studierenden und den hohen Dropout in den Ingenieurswissenschaften.


Interactive Digital Assessment in Mathematics (IDIAM)
Gefördert durch: ERASMUS+ (KA226)
Partner: NTNU Norwegen, Ruhr-Universität Bochum , Universität Bayreuth, FAU Erlangen-Nürnberg, University of Edinburgh
Laufzeit: 2021 – 2023

Das Projekt zielt auf die Entwicklung von a) digitalen Werkzeugen zur Bewertung von Kompetenzen in den Bereichen Wissenschaft, Technologie, Ingenieurwesen und Mathematik (MINT), insbesondere der mathematischen Wissenschaften und b) digitale Aufgaben in mehreren spezifischen mathematischen Fächern an den Partnerinstitutionen. Die FAU zeichnet für die Entwicklung von Aufgaben zur mehrdimensionalen Analysis auf der Basis der Visualisierung mittels JSXGraph mit der Anbindung an STACK verantwortlich.


STACK mal drei – Digitale Übungsaufgaben für die Mechanik I + Umrechnungstrainer für physikalische Einheiten + Analysetrainer für Kombinationen aus geometrischen Grundkörpern
Gefördert durch: Interne Lehrförderung der Hochschule Ruhr West
Partner: Institut Naturwissenschaften, Institut Bauingenieurwesen, Dezernat III (E-Learning) der Hochschule Ruhr West
Laufzeit: 2019 – 2020

Das Projekt verfolgt folgende Ziele: (1) Studierenden soll eine zeit- und ortsunabhängige Möglichkeit geboten werden, das Umrechnen physikalischer Einheiten beliebig häufig zu trainieren. (2) Lehrenden soll die Möglichkeit gegeben werden, das Umrechnen physikalischer Einheiten bei ihren Studierenden durch E-Assessments zu überprüfen. (3) Lehrende weiterführender Module sollen bei erkannten Schwächen in der Einheitenrechnung die Studierenden dazu auffordern können, die Einheiten nochmals selbstständig zu wiederholen. (4) Das Konzept digitaler Übungsaufgaben soll für die Studierenden erkennbar von der Ingenieurmathematik auf die Mechanik übertragen werden und dadurch zu einer methodischen Angleichung der beiden Vorlesung beitragen; in diesem Rahmen sollen Studierende insbesondere die Möglichkeit erhalten, zeit- und ortsunabhängig Mechanik-Aufgaben beliebig häufig zu üben, was für die Ingenieurmathematik zurzeit durch das Projekt Smart Training II finalisiert wird. (5) Der Umgang mit geometrischen Grundkörpern soll beliebig häufig geübt werden können und die hierfür notwendigen (software)technischen Voraussetzungen (Verschränkung von STACK und GeoGebra) an der HRW eruiert werden.


Community Working Group "STACK-Aufgaben"
Gefördert durch: BMBF und HFD
Partner: Prof. Dr. paed. Mike Altieri (Ostbayerische Technische Hochschule Amberg-Weiden), Prof. Dr. rer. nat. Jörg Horst (Fachhochschule Bielefeld), Dr. rer. nat. Michael Kallweit (Ruhr Universität Bochum), Dr. habil. Malte Persike (RWTH Aachen), Prof. Dr.-Ing. Karin Landenfeld (HAW Hamburg)
Laufzeit: 2019 – 2020

Ziel der Community Working Group ist die Entwicklung, Implementierung und Beforschung mehrschrittiger digitaler STACK-Aufgaben mit adaptiver Aufgabensteuerung in der Mathematik und den Natur-/Ingenieurswissenschaften. Hier geht es zum Abschlussbericht: https://hochschulforumdigitalisierung.de/de/cwg-stackaufgaben


Introduction to Engineering Mathematics
Gefördert durch: vhb
Partner: Universität Würzburg, Aalto University Helsinki, FAU Erlangen-Nürnberg
Laufzeit: 2016 – 2017

Entwickelt wurde ein kompakter Online-Kurs zur Ingenieurmathematik, der wesentliche und elementare Konzepte aus der linearen Algebra und Analysis abdeckt. Zentraler Bestandteil des Kurses sind die STACK-basierten Übungseinheiten. Unter Federführung der FAU ist das Kapitel zur Integration entwickelt worden.


Nach oben