Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

News & Veranstaltungen

Treffen mit dem Oberbürgermeister der Stadt Amberg

| Hochschulkommunikation, Studierendenvertretung

Im Laufe des Sommersemesters 2011 führte die Studierendenvertretung an beiden Hochschulstandorten in Amberg und Weiden eine Befragung der Studentinnen und Studenten zur Zufriedenheit mit ihrem Hochschulstandort durch. In Amberg nahmen über 700 Studierende teil. Es gab ein sehr positives Feedback zur studentischen Zufriedenheit, und es ging eine Vielzahl von Anregungen für eine noch größere Studierendenfreundlichkeit in der Stadt ein.

Vizepräsidentin Prof. Dr. Andrea Klug, Ulrich Engels, Torben Knoop, Robert Struck, Oberbürgermeister Wolfgang Dandorfer und Uli Pausch (v.l.)

In einem Gespräch mit dem Oberbürgermeister der Stadt Amberg, Herrn Wolfgang Dandorfer, diskutierten die Amberger Studierendenvertreter Torben Knoop, Robert Struck, Ulrich Engels und Uli Pausch mit Unterstützung durch Vizepräsidentin Prof. Dr. Andrea Klug die Anregungen und Wünsche der Studierenden. Schwerpunktthemen waren die Sportmöglichkeiten, die Parkplatzsituation an der HAW, das Kulturangebot, eine Studierendenkneipe, die Ausschilderung der Hochschule in der Stadt, und im Hinblick auf die steigenden Studierendenzahlen die Wohnsituation in Amberg. Oberbürgermeister Wolfgang Dandorfer sicherte zu, sich im Rahmen seiner Zuständigkeit der Themen anzunehmen. Beide Seiten – Studierende und Oberbürgermeister – bekräftigten ihren Wunsch nach einem regelmäßigen Austausch mindestens einmal im Jahr.

Die Weidener Studierendenvertreterinnen und -vertreter treffen sich Mitte August zu einer entsprechenden Diskussion mit dem Oberbürgermeister der Stadt Weiden, Herrn Kurt Seggewiß.