Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

News & Veranstaltungen

Kia Ora Aotearoa !

Ok nicht ganz, erst mal nach Vancouver - Eh !?

| Neuseeland

Für alle die sich wundern wo das komische Ding mit den blauen Haaren geblieben ist- das ist vom WDR in Köln auf mehr oder weniger direktem Weg ans andere Ende der Welt dedüst, um zu lernen wie man von einem Schreibtisch aus mittels Computergrafik ganze Städte in die Luft jagt, oder ein Gebirge flutet. Das und viel mehr verspricht ein Studium im Berreich Digital Design an der AUT…

Ich studiere also Medientechnik an der OTH

Die ersten Bilder wurden - man möge mir verzeihen- mit dem Handy gemacht, das Wetter in Kanada war einer DSLR aber auch nicht würdig.

Wer Rechtschreibfehler findet, darf mir bei meiner Wiederkehr einen Drink spendieren!

nach 15 Minuten Flug hat man schon die Nordseeküste erreicht

vorbei an den schottischen Highlands…

…über die Arktis bei Grönland…

…und endlich die Kanadischen Coast Mountains-nicht zu verwechseln mit den Rockies !

Mit dem Bus vorbei am Pazifik in Richtung Whistler

Aber der Reihe nach…

Wer sich mit unserer Erde befasst hat (und nein sie ist KEINE Scheibe ) weiß, dass Neuseeland genau gegenüber von Europa liegt. Wenn man also einen Tunnel durch den Erdkern bohrt, kommt man irgendwo zwischen Queenstown und Auckland wieder ans Licht- je nach dem wie genau man gearbeitet hat muss man zur Not ein paar Meter schwimmen.

Diese Tatsache hat mir bei der Reiseplanung sehr weiter geholfen da es im Prinzip Wurscht ist ob man rechts oder lings rum fliegt. Wenn ich also meine Kreditkarte plündere kann ich statt dem Wüstensand von Abu Dabi auch den Skipisten in Whistler Hallo sagen.

Also startete am 8en Februar ein Flieger von Frankfurt mit "Final Destination" Vancouver.

-Fun Fact am Rande: Die Final Destination Filme wurden in Vancouver gedreht, mehr dazu später-

Nach gerade mal 10 Stunden ( es ging wirklich relativ schnell was an den Unmengen Rotwein liegen könnte - und es gab 2 mal warmes Essen… ein Traum wenn man bedenkt was man seinen Arschbacken in dieser Zeit antut)

In Kanada angekommen ging es in einen Bus vom Flughafen zum 100 km nördlich gelegenen Skigebiet wo 2010 die Olympischen Disziplinen wie Slalom ausgetragen wurden.