Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

News & Veranstaltungen

Smartwatch - kleines Gerät, viele Schutzrechte

| Technologie von morgen

Heutzutage sieht man sie überall – die Smartwatch. Doch die wenigsten der Nutzer wissen überhaupt nicht wie viele Schutzrechte angemeldet wurden bevor die Uhr auf dem Ladentisch landet.

Heutzutage sieht man sie in der Fußgängerzone, in Werbeanzeigen, im Elektronikfachhandel oder in einem der Läden eines jeden Mobilfunkanbieters – die Smartwatch. Zwar wurden die ersten Smartchwatches bereits vor etwa zehn Jahren vorgestellt, aber erst in den letzten beiden Jahren sind diese Geräte für uns alltagstauglich geworden, weshalb es jetzt auch viele verschiedene Anbieter gibt. Sie sollen es dem Benutzer ermöglichen, eingehende Anrufe, Nachrichten und andere Informationen wahrzunehmen, ohne gleich das Handy aus der Tasche holen zu müssen.

Aber vor allem zur Überwachung der Fitness sind die Smartwatches besonders beliebt bei ihren Käufern. Dies ermöglichen viele kleine Sensoren in der Uhr, sowie ein Computerprogramm zum Auswerten und Anzeigen dieser Daten. Zudem werden diese „Uhren“ immer eleganter und haben meist noch ausgefallene Namen, weshalb es scheint, dass auch hier viele Schutzrechte „drinstecken“.

Fangen wir einmal mit dem Design, also dem Aussehen der Smartchwatches an. Jedem würde jetzt einleuchten, dass die ganze Uhr geschützt wäre, damit diese nicht nachgebaut werden darf. Aber hier gibt es noch mehr zu schützen, als die ganze Uhr. Zum Beispiel die Armbänder, oder sogar die Anordnung, wie die Uhr an den Bändern angebracht ist. Wenn wir die Uhr nun weiter betrachten, sehen wir meist den Namen des Models, welcher mit einer Marke geschützt ist. Nach berühren des Displays sind wir schon wieder mit einem Schutzrecht „in Berührung“ gekommen, denn hier wird wieder ein Computerprogramm oder auch eines der Icons einer Anwendung geschützt.

Meist ist es einem gar nicht bewusst, wie oft man im täglichen Leben mit Schutzrechten in Berührung kommt. Trotzdem ist der gewerbliche Rechtsschutz für ein Unternehmen enorm wichtig, was man an diesen Smartchwatches wieder einmal erkennt. Es ist ein kleines Gerät, steckt aber dennoch voller Schutzrechte.

Smartwatches - was denkt Ihr darüber? "Must have" oder nettes Gimmik? 

Wir freuen uns über Euere Kommentare!

 

Quellenangaben: