English version below



Liebe Studierende,

mit Blick auf die ungünstige Entwicklung des Infektionsgeschehens in unserer Hochschulregion Nördliche Oberpfalz haben wir die Regelungen unseres Hygiene- und Reinigungskonzepts verschärft.

Im Kreis der Erweiterten Hochschulleitung haben wir vergangene Woche beschlossen:

  • Alle Regelungen erfolgen hochschulweit einheitlich
  • Die Maßnahmen werden nach einem Ampelsystem getroffen

Daraus ergibt sich für die aktuelle Situation die Anwendung eines erweiterten Hygienekonzepts mit folgender Regelung:
Maskenpflicht für alle Personen, die sich auf dem Gelände/auf den Campi und in den Gebäuden der OTH Amberg-Weiden aufhalten, einschließlich in Präsenz-Lehrveranstaltungen (sowohl Dozierende als auch Studierende).

Meine Bitten:

Bitte informieren Sie sich auf unseren FAQ-Seiten. Stellen Sie sicher, dass Sie auf dem Laufenden sind, da weitere Verschärfungen der Regelungen im Hygienekonzept aufgrund einer möglichen weiteren Verschlechterung des (über)regionalen Infektionsgeschehens in der Anordnung sehr kurzfristig erforderlich sein können. Und seien Sie bitte alle selbst Vorbild, wenn es um die Umsetzung der Maßnahmen geht.

Wir müssen uns aktuell täglich mit neuen Herausforderungen befassen, die wir überwiegend zum ersten Mal erleben und für die wir an unserer Hochschule Regelungen finden müssen. Bitte lassen Sie uns diese Herausforderungen gemeinsam bewältigen.

Mit den besten Grüßen, und bitte bleiben Sie gesund

Prof. Dr. Andrea Klug
Präsidentin OTH Amberg-Weiden


Dear students,

In view of the unfavorable development of the infection incidence in our university region Northern Upper Palatinate, we have tightened the regulations of our hygiene and cleaning concept.

In the circle of the Extended University Management we decided last week:

  • All regulations are uniform throughout the university
  • The measures are taken according to a traffic light system

For the current situation this results in the application of an extended hygiene concept with the following regulation:
Masks must be worn by all persons on our premises/on the campus locations and in the buildings of the OTH Amberg-Weiden, including in attendance courses (both lecturers and students).

My requests:

Please refer to our FAQ pages. Make sure that you are up to date, as further tightening of the regulations in the hygiene concept may be necessary at very short notice due to a possible further deterioration of the (over)regional infection occurrence in the arrangement. And please all be role models yourselves when it comes to implementing the measures.

We currently have to deal with new challenges every day, most of which we are experiencing for the first time and for which we have to find regulations at our university. Please let us master these challenges together.

With best regards, and please stay healthy,

Andrea Klug
President OTH Amberg-Weiden