English version below



Liebe Studierende,

durch das gemeinsame Engagement und Zusammenwirken aller Hochschulmitglieder ist es uns gelungen, aller Widrigkeiten zum Trotz, den Studienbetrieb erfolgreich durchzuführen und Ihnen erneut einen geregelten Studienfortschritt zu ermöglichen. Insbesondere der Einsatz digitaler Lehre hat hierbei einen großen Beitrag geleistet. Nun, zum Ende der Vorlesungs- und Prüfungszeit, möchte ich Ihnen einen kurzen Ausblick auf das Wintersemester geben.

Die Corona-Pandemie wird uns auch im Wintersemester 2021/2022 weiterhin begleiten. Der zunehmende Impfschutz in breiten Kreisen der Bevölkerung sowie die bewährten Infektionsschutzmaßnahmen geben uns jedoch gegenüber dem Vorjahr weitergehende Möglichkeiten, den Lehrbetrieb zu gestalten. Daher werden wir im Wintersemester zum Präsenzbetrieb zurückkehren, soweit dies die geltenden Vorschriften zum Infektionsschutz erlauben. Dies entspricht dem Profil unserer Hochschule und fördert den wichtigen akademischen Austausch zwischen den Hochschulmitgliedern. Selbstverständlich genießt dabei der Schutz aller Hochschulangehörigen weiterhin höchste Priorität. Bitte beachten Sie die Stundenpläne Ihrer Fakultäten, aus denen hervorgeht, welche Veranstaltungen an der Hochschule für Sie in Präsenz bzw. online durchgeführt werden.

Ich möchte Sie deshalb an dieser Stelle auch herzlich bitten, sich mit der Frage zu beschäftigen, ob Sie sich noch vor dem Wintersemester für eine Impfung entscheiden. Eine Impfung kann Sie und die Menschen in Ihrem Umfeld vor den Folgen einer schweren Erkrankung schützen. Sie sollten nicht lange warten und jetzt aktiv werden. Vor der Zweitimpfung ist eine Wartezeit einzuhalten, die wirkstoffabhängig ist. Danach folgt eine weitere Reaktionszeit des Körpers, bis sich der volle Impfschutz einstellt. Impftermine sind in den örtlichen Impfzentren für Sie kurzfristig möglich.

Mit den besten Wünschen für die Sommerzeit

Prof. Ulrich Müller
Vizepräsident



Dear students,

Thanks to the joint commitment and cooperation of all members of the university, we have succeeded, against all odds, in successfully running our courses and once again enabling you to make regular progress in your studies. The use of digital teaching in particular has made a major contribution here. Now, at the end of the lecture and examination period, I would like to give you a brief preview of the winter semester.

The Corona pandemic will continue to accompany us in the winter semester 2021/2022. However, the increasing vaccination protection in broad circles of the population as well as the proven infection protection measures give us more extensive possibilities to organize teaching compared to the previous year. Therefore, we will return to face-to-face teaching in the winter semester, to the extent permitted by current infection control regulations. This is in line with the profile of our university and promotes the important academic exchange between university members. Of course, the protection of all university members continues to be our highest priority. Please refer to the timetables of your faculties, which show which events at the university will be held for you in presence or online.

I would therefore also like to take this opportunity to ask you to consider the question of whether you should decide to be vaccinated before the winter semester. A vaccination can protect you and the people around you from the consequences of a serious illness. You should not wait long and take action now. Before the second vaccination, a waiting period must be observed, which is dependent on the active substance. This is followed by another reaction period of the body until full vaccination protection is established. Vaccination appointments are available for you at short notice at local vaccination centers.

With best wishes for the summer season

Prof. Ulrich Müller
Vice president