Liebe Kolleginnen und Kollegen,
liebe Hochschulfamilie,

in den letzten Jahren haben wir unser Studienangebot und unsere Hochschule am Studieninfotag am Campus in Amberg und Weiden „vor Ort“ präsentiert und Studieninteressierte an unseren Infoständen persönlich beraten und in unseren Laboren und Hörsälen Einblicke in Lehre und Forschung gegeben.

Auch in diesem Jahr und unter den besonderen Herausforderungen der Corona-Pandemie werden wir die Möglichkeit bieten, sich bei uns aus erster Hand – diesmal über digitale Formate – zu informieren: An unseren beiden virtuellen Studieninfotagen am 23. und 24. Juli 2020, jeweils von 9 ­– 17 Uhr unter: www.oth-aw.de/ve.

Bei den Studieninfotagen zeigen wir Interviews mit den StudiengangsleiterInnen zu allen Studiengängen und bieten von jeder Fakultät eine Schnuppervorlesung an, ergänzt um Themenvorträge „Sprachen/Internationales (KoMO)“, „Alternative Studienformen“ und die „Weiden Business School“. Videos eröffnen Einblicke in unsere Labore, auf „Messeständen“ kann man die Fakultäten wie auch OTH Professional kennenlernen, Bilder und weitere Videos, zum Beispiel aus den „Studiengängen der Woche“ und 123 Campus-Ausschnitte, zeigen die Vielfältigkeit unserer Hochschule, zudem steht Informationsmaterial zum Download bereit. Außerdem informieren wir über viele weitere Aspekte unserer Hochschule, wie Netzwerke (Partnerunternehmen, ILOs, Partnerhochschulen, Fördervereine), Stipendien/Fördermöglichkeiten, Rent-a-Student, u.v.m.. Und wir geben vor allem gute Gründe, ein Studium bei uns aufzunehmen und zeigen Bilder zu „Leben und Studieren in Amberg und Weiden“.

Ich würde mich freuen, wenn Sie diese Informationen an Studieninteressierte in Ihrem Umfeld weitergeben und wir diese dann gemeinsam bei den virtuellen Studieninfotagen begrüßen dürfen.

Mein Dank gilt schon jetzt dem gesamten Projektteam unter Leitung von Prof. Ralph Hartleben und allen Beteiligten in den Fakultäten und zentralen Einrichtungen, die sich in die Organisation, die Gestaltung und mit Beiträgen eingebracht haben.

Beste Grüße
Andrea Klug