###USER_anrede### ###USER_last_name###,

wir möchten heute noch einmal alle Absolventinnen und Absolventen, die noch nicht an der Bayerischen Absolventenstudie (BAS) teilgenommen haben, um ihre Mithilfe bitten. Seit Oktober 2021 läuft eine bayernweite Befragung von HochschulabsolventInnen der Abschlussjahre 2019/2020, an der sich auch unsere Hochschule beteiligt.

Falls Sie bisher noch keine Zeit dazu gefunden haben, möchte ich Sie als Präsident der Ostbayerischen Technischen Hochschule Amberg-Weiden heute noch einmal herzlich bitten, sich ca. 20 Minuten Zeit für den Online-Fragebogen der BAS zu nehmen und sich an der Befragung zu beteiligen. Die Fragen der BAS beziehen sich auf den Verlauf Ihres Studiums, das Sie an der OTH Amberg-Weiden abgeschlossen haben, sowie die Zeit nach Ihrem Studium. Falls Sie zwischenzeitlich bereits an der Befragung teilgenommen haben, möchten wir uns auf diesem Wege ganz herzlich bei Ihnen bedanken.

Die Rückmeldung unserer Absolventinnen und Absolventen ist wichtig, um eine hohe Studienqualität für nachfolgende Studierendengenerationen aufrechtzuerhalten und weiter zu verbessern. Über die Bayerische Absolventenstudie erhalten wir Berichte und Informationen in einem landesweiten Vergleich, um unsere Stärken und Schwächen erkennen zu können. Zudem unterstützen wir die wissenschaftliche Forschung zu Studium und anschließender Erwerbstätigkeit.

Hier können Sie einfach, bequem und kostenlos an der Absolventenbefragung der BAS teilnehmen: www.bas2021.de

Da der Zugang zur Befragung geschützt ist, geben Sie dort bitte folgenden Zugangscode ein: ###USER_custom1###

Näheres erfahren Sie unter https://www.bap.ihf.bayern.de/bas/hintergrund.

Ich würde mich sehr freuen, wenn Sie uns unterstützen und an der Befragung teilnehmen!

Mit freundlichen Grüßen, Ihr

Prof. Dr. med. Clemens Bulitta
Präsident der Ostbayerischen Technischen Hochschule Amberg-Weiden


Datenschutz:

Die Datenerhebung erfüllt die Vorgaben des Bayerischen Datenschutzgesetzes und der DSGVO. Das bedeutet, dass die Teilnahme an der Befragung vollkommen freiwillig ist und Ihnen bei Nichtteilnahme keine Nachteile entstehen. Sie können die Befragung jederzeit beenden. Bei Nennung Ihres Zugangscodes können Sie Ihre Einwilligung in die Befragungsteilnahme ohne die Angabe von Gründen beim IHF jederzeit widerrufen und das Löschen Ihrer personenbezogenen Angaben verlangen. Die erhobenen Daten werden im IHF editiert und nur in pseudonymisierter Form ausgewertet und den Hochschulen in einem Data-Warehouse zur Verfügung gestellt. Niemand kann aus den Ergebnissen Rückschlüsse auf einzelne Personen ziehen.

Unter https://www.bap.ihf.bayern.de/bas/aktuelles erfahren Sie mehr zum Datenschutz und zu den Ergebnissen früherer Befragungen.