###USER_anrede### ###USER_last_name###,

aufgrund der derzeitigen Umstände wurde der Befragungszeitraum für die Bayerische Absolventenstudie bis zum 14.02.2021 verlängert.

Sollten Sie noch keine Zeit gefunden haben, sich an der Befragung zu beteiligen, möchten wir Sie mit dieser E-Mail ein letztes Mal um Ihre Teilnahme bitten. Je mehr Absolventinnen und Absolventen sich an der Befragung beteiligen, desto aussagekräftigere Ergebnisse erhalten wir. Mit Ihrer Teilnahme tragen Sie dazu bei, die Rahmenbedingungen des Studiums für zukünftige Studierendengenerationen attraktiv zu gestalten und den Anspruch der Studierenden auf ein hochwertiges und praxistaugliches Studium zu erfüllen. Zudem dienen Ihre Angaben der wissenschaftlichen Forschung zu Studium und anschließender Erwerbstätigkeit.

Als Präsidentin der Ostbayerischen Technischen Hochschule Amberg-Weiden bitte ich Sie deshalb herzlich, sich ca. 20 Minuten für den Online-Fragebogen des BAS zu nehmen.

Hier können Sie einfach, bequem und kostenlos teilnehmen: www.bas2020.de

Da der Zugang zur Befragung geschützt ist, geben Sie dort bitte folgenden Zugangscode ein: ###USER_custom1###

Die wissenschaftliche Durchführung übernimmt das Bayerische Staatsinstitut für Hochschulforschung und Hochschulplanung (IHF), das seit 2005 bayerische Absolventinnen und Absolventen befragt. Für die Kontaktaufnahme haben wir die an unserer Hochschule gespeicherte Adresse verwendet.

Als Dankeschön für Ihre Teilnahme können Sie an einer Verlosung von Gutscheinen, Laptoptaschen und Kopfhörern von SHIFT (shop.shiftphones.com) teilnehmen.

Näheres erfahren Sie unter https://www.bap.ihf.bayern.de/bas/hintergrund. Für Ihre Bereitschaft, an der Befragung teilzunehmen, danke ich Ihnen sehr herzlich.

 

Mit freundlichen Grüßen, Ihre

Prof. Dr. Andrea Klug
Präsidentin der Ostbayerischen Technischen Hochschule Amberg-Weiden


Datenschutz:
Die Datenerhebung erfüllt die Vorgaben des Bayerischen Datenschutzgesetzes und der DSGVO. Das bedeutet, dass die Teilnahme an der Befragung vollkommen freiwillig ist und Ihnen bei Nichtteilnahme keine Nachteile entstehen. Sie können die Befragung jederzeit beenden. Bei Nennung Ihres Zugangscodes können Sie Ihre Einwilligung in die Befragungsteilnahme ohne die Angabe von Gründen beim IHF jederzeit widerrufen und das Löschen Ihrer personenbezogenen Angaben verlangen. Die erhobenen Daten werden im IHF editiert und nur in pseudonymisierter Form ausgewertet und den Hochschulen in einem Data-Warehouse zur Verfügung gestellt. Niemand kann aus den Ergebnissen Rückschlüsse auf einzelne Personen ziehen.
Unter https://www.bap.ihf.bayern.de/bas/aktuelles erfahren Sie mehr zum Datenschutz und zu den Ergebnissen früherer Befragungen.