###USER_anrede_lieber### ###USER_last_name###,

der Alltag vieler wird derzeit durch die Corona-Pandemie beeinflusst. Das trifft sicherlich auch auf Sie und Ihren Studienalltag zu. Es ist allerdings noch unklar, worin die Chancen, Herausforderungen und Risiken dieser besonderen Studiensituation bestehen. Wir laden Sie deshalb herzlich zu unserer Sonderbefragung „Studieren in Deutschland zu Corona-Zeiten“ ein.

Durch Ihre Teilnahme unterstützen Sie uns darin, Erkenntnisse zur Studiensituation im Sommersemester 2020 zu gewinnen. Ziel der Studie ist es, einen umfassenden Eindruck von der Situation Studierender in Deutschland während dieses ungewöhnlichen Semesters zu erhalten. Wir würden gerne mehr darüber erfahren, vor welchen Herausforderungen Sie aktuell in Ihrem (digitalen) Studium stehen, wie sich Ihre Erwerbs- und finanzielle Situation derzeit gestaltet und inwieweit Sie unter den gegebenen Umständen Ihr Studium erfolgreich weiterführen können. Diese und viele weitere Fragen sind leitend für unsere Studie.

Sie erhalten diese Einladung, weil Sie zufällig ausgewählt wurden. Ihre Hochschule, die OTH Amberg-Weiden, hat die Einladung in unserem Auftrag versandt – wir verfügen also über keine persönlichen Angaben von Ihnen. Es ist technisch und datenschutzrechtlich ausgeschlossen die Adressdaten der Hochschule und Ihre Befragungsdaten miteinander zu verknüpfen; Ihre Anonymität ist folglich vollständig gewährleistet.

Ihre Teilnahme ist freiwillig und wenn Sie eine Frage nicht beantworten möchten, können Sie einfach zur nächsten übergehen. Hier geht es zur Befragung:

Persönlicher Link zur Befragung

Persönlicher Zugangscode: ###USER_custom1###

 

Wir würden uns freuen, wenn Sie teilnehmen und damit die Forschung im Hochschul- und Wissenschaftsbereich auch in der Corona-Zeit aktiv unterstützen.

Herzlichen Dank für Ihr Engagement!

Für (weitere) Fragen wenden Sie sich bitte an:

Dr. Markus Lörz (loerz@dzhw.eu)
Heike Naumann (naumann@dzhw.eu)