-------------------- See English version below --------------------

###USER_anrede_lieber### ###USER_last_name###,

Ihr Feedback ist uns wichtig und hilft uns, den Zugang zur OTH Amberg-Weiden und das Beratungs- und Unterstützungsangebot zu Beginn des Studiums systematisch zu verbessern.

Sie haben jetzt, zu Beginn des zweiten Semesters, bereits erste Erfahrungen in Ihrer Studierendenrolle gewonnen und können dementsprechend die Prüfungssituation, den Umgang mit den Lehrenden und anderen Studierenden einschätzen. Zudem sind Ihre Erinnerungen an den Studieneinstieg sicher noch präsent.

Je mehr Studierende an dieser Befragung teilnehmen, desto besser können Ihre Rückmeldungen Gehör finden.

Die Teilnahme an dieser Befragung dauert etwa 15 Minuten und ist selbstverständlich freiwillig.

Zum Fragebogen

Grundsätzlich können Sie zwischen einer deutschen und einer englischen Version des Fragebogens wählen. Klicken Sie hierzu bitte auf die gewünschte Sprache „Deutsch” oder „English” im oberen rechten Feld der Startseite.

Anschließend starten Sie den Fragebogen, indem Sie bitte auf den Button „Bewerten“ klicken.

Sollten Sie zum Starten des Fragebogens nach einem Zugangscode (Token) gefragt werden, dann geben Sie bitte folgenden Token ein:

oth-1

Wir versichern Ihnen, dass Ihre Angaben anonym und streng vertraulich nach den geltenden Datenschutzbestimmungen behandelt und ausgewertet werden. Die Ergebnisse werden so veröffentlicht, dass ein Rückschluss auf Einzelpersonen nicht möglich ist. Sollten Sie Fragen dazu haben, können Sie sich gerne per E-Mail(e.fichtner@oth-aw.de) oder telefonisch (09621/482-3141) an Frau Elisabeth Fichtner, Leitung Qualitätsmanagement, wenden. Weitere Informationen können Sie auch den angefügten Informationen entnehmen.

Herzlichen Dank für Ihr Engagement und Ihre Beteiligung – auch im Namen der Hochschulleitung der OTH Amberg-Weiden. Wir freuen uns auf Ihr Feedback.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr
Qualitätsmanagement-Team an der OTH Amberg-Weiden


Studieneingangsbefragung – Was ist das?

Ziel der Befragung ist es, einen umfassenden Überblick über den Start und Einstieg in das Studium sowie die erste Studienphase aus Sicht der Studierenden zu erhalten. Denn, die Studieneingangsphase spielt für den weiteren Studienverlauf eine entscheidende Rolle. Gerne möchten wir wissen, welche Faktoren für Sie eine wichtige Rolle spielen und wie die Eingangsphase an der OTH Amberg-Weiden für Sie verlaufen ist. Die gewonnenen Informationen aus der Studieneingangsbefragung helfen uns, die positiven Aspekte des Studieneinstiegs besser zu erkennen und zielgerichtet auszubauen sowie mögliche Verbesserungspotentiale aufzudecken.

Wer wird befragt?

Die Studieneingangsbefragung richtet sich an die Studierenden, die im Wintersemester 2020/2021 ihr Bachelorstudium gestartet haben und jetzt im zweiten Studiensemester sind.

Was wird gefragt?

Der Fragebogen behandelt mehrere Themenbereiche und enthält unter anderem Fragen zur Studienmotivation, den Studienwahlgründen, Studieninformations- und Beratungsangeboten, dem Studieneinstieg und den Studienerwartungen. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, in eigenen Worten Verbesserungsvorschläge einzubringen.

Wie wird befragt?

Bei der Studieneingangsbefragung handelt es sich um eine online-gestützte Befragung. Das bedeutet, dass die Befragung mit einem Online-Fragebogen durchgeführt wird. Zum Einsatz kommt dabei die Evaluationssoftware „Unizensus“.

Wie kann ich an der Studieneingangsbefragung teilnehmen?

Sie erhalten eine Einladung an Ihre E-Mail-Adresse, in der um Ihre Teilnahme an der Studieneingangsbefragung gebeten wird. In der Einladung ist ein Hyperlink enthalten, der Sie auf den Fragebogen weiterleitet. Für die Teilnahme an der Studieneingangsbefragung benötigen Sie also nur einen Internetbrowser und 15 Minuten Zeit.

Sind der Datenschutz und die Anonymität gewährleistet?

Ja, selbstverständlich! Bei der Studieneingangsbefragung werden alle Vorschriften der Datenschutz-Grundverordnung und des Bundesdatenschutzgesetzes sowie alle anderen datenschutzrechtlichen Bestimmungen beachtet. Für die Teilnahme werden keine individualisierten Zugangscodes vergeben. Der aus systemtechnischen Gründen einzugebende Zugangscode (oth-1) ist ein Universaltoken, der für alle gleich ist. Es kann kein Zusammenhang zwischen Ihrer E-Mail und Ihren Angaben im Fragebogen hergestellt werden. E-Mail-Adressen von Studierenden, die zur Realisierung dieser Online-Umfragen notwendig sind, werden ausschließlich zu diesem Zweck verwendet. Die Adressen werden nicht gespeichert und in keinem Fall an Dritte weitergegeben.

Bei Online-Befragungen gilt grundsätzlich, dass keine Daten (wie z.B. IP-Adressen oder E-Mail-Adressen) gespeichert werden, und während des Ausfüllens der Fragebögen werden keine Dateien (z.B. Cookies) auf den Rechnern der Befragten hinterlegt. Die Befragungen bleiben stets anonym: Es kann nicht nachvollzogen werden, wer wann und wie einen Fragebogen ausgefüllt hat. Rückschlüsse auf einzelne Befragungsteilnehmer/-innen sind nicht möglich. Bei zu geringen Fallzahlen, die eine Anonymisierung erschweren, beispielsweise könnte dies bei kleinen Studiengängen der Fall sein, werden die Befragungsergebnisse von uns gelöscht.

Bei den Befragungen erfolgen alle Übertragungen durch den Browser über eine verschlüsselte Verbindung. Die Daten und Ergebnisse sind nur den mit dem Projekt/ der Befragung betrauten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der OTH Amberg-Weiden zugänglich und werden nach Abschluss der Befragung gelöscht.

Die Teilnahme ist selbstverständlich freiwillig.

Weitere Informationen zum Datenschutz an der OTH Amberg-Weiden finden Sie auf der Webseite der OTH Amberg-Weiden.

Fragen?

Dann wenden Sie sich bitte an:
Stabsstelle Qualitätsmanagement und Akkreditierungen
Elisabeth Fichtner
Telefon: 09621-482-3141, E-Mail: e.fichtner@oth-aw.de

-------------------- English version --------------------

###USER_anrede_lieber_EN### ###USER_last_name###,

your feedback is important to us and helps us to systematically improve the access to OTH Amberg-Weiden as well as the counseling and support services offered at the beginning of your studies.

Now, at the beginning of your second semester, you have already gained first experience in your role as a student and you can accordingly evaluate the exam situation, the interaction with lecturers and other students. In addition, your impressions of the beginning of your studies are certainly still present.

So, tell us! The more students participate in this survey, the better your feedback can be heard.

Participation in this survey takes about 15 minutes and is, of course, voluntary.

To the questionnaire

For the English version of the questionnaire, please click on the language "English" in the upper right corner of the page.

To start the questionnaire, please click on the button "Participate".

If you are asked for an access code (token) to start the questionnaire, please enter the following token:

oth-1

We assure you that your data will be treated and evaluated anonymously and strictly confidentially in accordance with the current data protection regulations. The results of the study will not allow any conclusions concerning a particular person. If you have any questions, do not hesitate to contact Ms. Elisabeth Fichtner, Head of Quality Management, by email (e.fichtner@oth-aw.de) or by phone (09621/482-3141). You will also find further information enclosed.

Our team and, of course, also the university‘s management thank you for your commitment and participation. We are looking forward to receiving your feedback soon!

Best regards

Your Quality Management Team at OTH Amberg-Weiden


Students' Entrance Survey – What is it about?

Our main goal is to obtain a comprehensive overview of your study start as well as to get an impression on how you have perceived the first study phase from your point of view. Since the study entrance phase plays a crucial role when it comes to the future course of studies.

Therefore, we would like to know which factors play an important role for you and how your study entrance procedure took place. The gained knowledge in this survey allows us to identify the positive aspects of the study entrance that will help to further develop the entrance process as well as identify possible improvement potentials.

Who is being surveyed?

The Study Entrance Survey addresses students who started their Bachelor’s Degree Programme in winter semester 2020/2021 and are now in the second semester of their study.

What is being asked?

The survey covers various topics and contains for example questions regarding motivation to study, reasons for choosing a particular degree programme, information regarding the study and counselling offers, study entrance and study expectations. Moreover, students have the possibility to write down their own proposals.

How is the survey conducted?

This Study Entrance Survey will be conducted online only by means of an online questionnaire. The software used is called „Unizensus“.

How can I participate?

You will receive an email that invites you to participate in the study. This email will contain a hyperlink that will forward you to the questionnaire. Accordingly, all you need is a web browser and 15 minutes of your time.

What about data security and anonymity?

Your data is stored absolutely safely with us and we guarantee an anonymous evaluation in accordance with the current federal laws governing data protection and data security. No individualised access codes will be issued for participation. The access code (oth-1) to be entered for technical reasons is a universal token that is the same for each participant. It is not possible to link your email address with the answers given in your questionnaire. Email addresses of students which are necessary for carrying out this survey will neither be stored nor passed on to others, and only used for the purpose of conducting this survey.

As a general rule regarding online surveys, neither data (like IP-addresses or email adresses) will be saved, nor will data (e.g. cookies) be stored on the interviewee‘s computer whilst answering the survey. The results are always anonymous. It is not possible to track who has completed the questionnaire, nor when. In case that anonymity cannot be guaranteed, for example if too few participants (e.g. because of small group sizes) take part, the study results will be deleted by us.

All transmissions done by the browser with respect to the study take place via an encrypted connection. The data and results are only accessible for the employees of OTH Amberg-Weiden who are entrusted with the project. The survey will be deleted after completion of the survey.

The participation is, of course, voluntary.

Further information on data protection can be found on the website of OTH Amberg-Weiden.

Any Questions?

Please contact:
Department of Quality Management and Accreditation
Ms. Elisabeth Fichtner
Phone: 09621-482-3141, Email: e.fichtner@oth-aw.de