Liebe Studierende,

in Reaktion auf die Corona-Pandemie haben wir den Lehrbetrieb an unserer Hochschule seit mehr als einem Jahr gemeinsam auf digital unterstützte Lehrformate umgestellt. Dies stellte sowohl Sie als auch die Lehrenden einerseits vor neue Herausforderungen und bescherte andererseits vielfältige Erfahrungen. Gerne möchten wir die angestoßenen Digitalisierungsprozesse aus der Perspektive der Studierenden weiterverfolgen.

Daher führen wir in diesem Sommersemester 2021 erneut eine Befragung aller Studierenden an unserer Hochschule durch. Wir hoffen damit wichtige Erkenntnisse mit Blick auf die Weiterentwicklung der (digitalen) Hochschullehre zu gewinnen.

Alle Daten werden anonym erhoben, sie werden keiner Person zugeordnet und streng vertraulich behandelt. Die Teilnahme ist selbstverständlich freiwillig. Die gewonnenen Daten fließen in anonymisierter Form in die Verbesserung der digitalen Lehre unserer Hochschule ein und werden für wissenschaftliche Zwecke (Studie der bayerischen Hochschulen für Angewandte Wissenschaften zur Lehre in der Post-Corona-Zeit) genutzt.

Die Teilnahme an der Umfrage dauert ca. 15 Minuten.
Das Ausfüllen des Fragebogens ist bis einschließlich Freitag, den 11. Juni 2021 möglich.

Hier geht es zur Umfrage.

Nun braucht es möglichst viele Studierende, die an unserer Online-Befragung teilnehmen, um uns eine gute Informationsbasis zur Weiterentwicklung des (digitalen) Lehrbetriebs zu geben.

Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung und Teilnahme!

Für Rückfragen zum Fragebogen stehen Ihnen Frau Jasmin Fink, jasmin.fink@hs-kempten.de und Herr Felix Merz, felix.merz@hs-coburg.de (Forschungs- und Innovationslabor Digitale Lehre (FIDL)) gerne zur Verfügung, die uns bei der organisatorischen Durchführung unterstützen.

Mit freundlichen Grüßen,

Ihr Prof. Ulrich Müller
(Vizepräsident Studium, Lehre und Internationales)