Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Forschung/Projekte

Forschungsschwerpunkte

Die Forschungsinteressen liegen in folgenden Bereichen:

  • Gestaltung und Management Industrieller Dienstleistungen
  • Business Process Management
  • Qualitätsmanagement
  • Informationsmanagement (Fokus: IT-Strategie und -Organisation)

Die Forschungstätigkeit erfolgt im Rahmen aktueller Diplom-, Bachelor- und Masterarbeiten, Projektarbeiten mit Unternehmen, Kooperationen mit anderen Hochschulen sowie Drittmittelprojekten.

Zu den Forschungsaktivitäten im Bereich des „Industriellen Dienstleistungsmanagements“ vgl. Studiengang HD - Vertiefungsrichtung Industrielles Dienstleistungsmanagement und service4industry.de

Abgeschlossene Kooperationsprojekte

  • Auditierung der Servicetechnikerausbildung bei der Krones AG 
  • Instandhaltung bei Playmobil 
  • Zertifizierung von Weiterbildungsangeboten für die Service Management Akademie 
  • Konzeption und Durchführung einer empirischen Erhebung im Bereich IT Helpdesk
  • Konzept für den Einsatz von Service Portfolio Management zur Bewertung von Dienstleistungen am Beispiel eines Unternehmens aus dem Maschinen- und Anlagenbau
  • Konzept für den Einsatz von Social Media im Maschinen- und Anlagenbau
  • Bewertung von In- und Outsourcingpotenzialen bei einem Unternehmen der Entsorgungslogistik
  • Analyse und Modellierung der Instandhaltungsprozesse der Krones AG sowie Definition von Anforderungen für die IT-Unterstützung. Lehrveranstaltungen "Operations Management" sowie "Service Management Tools" im Wintersemester 2010/2011.
  • Entwicklung und Gestaltung neuer Dienstleistungen für die Jura-Werkstätten Amberg-Sulzbach e.V. - ein Kooperationsprojekt im Rahmen der Lehrveranstaltung "Service Engineering" im Sommersemester 2010

Studentische Arbeiten

Der Betreuungsprozess sowie wichtige Informationen für die Organisation und die Erstellung der Abschlussarbeiten werden in einem Blackboard-Kurs für Diplom-, Bachelor- und Masterarbeiten erläutert. Die Einstiegsinformationen sind jedem zugänglich. 

Beispiele für abgeschlossene Arbeiten 

  • Entwicklung eines Geschäftsmodells für eine industrielle Dienstleistung unter besonderer Berücksichtigung internationaler und unterkultureller Aspekte am Beispiel eines Unternehmens der elektromechanischen Industrie
  • Entwicklung eines industriellen Servicekonzeptes für kleine Produktsegmente am Beispiel eines global agierenden Medizintechnikherstellers
  • Konzeption eines Servicekatalogs für die strategischen Geschäftseinheiten Umwelttechnik und Haustechnik für ein KMU
  • Entwicklung eines Innovationsmanagement-Prozesses für den internationalen Einzelhandel 
  • Entwicklung eines flexiblen Rahmenwerks für den Auswahlprozess von Maßnahmen eines Kundenbindungsprogramms in einem global tätigen Unternehmen der Medizintechnikindustrie
  • Instandhaltungsoutsourcingprojekte: Quantifizierung von Chancen mit Hilfe einer erfahrungsbasierten Modellierung
  • Methodische Planung und Umsetzung der Auswahl eines Customer Relationship Management-Systems für einen industriellen Anlagenbauer
  • Potenziale zur Entwicklung und Gestaltung technischer Dienstleistungen in Energieversorgungsunternehmen (EVU)
  • Entwicklung eines Reifegradmodells für das Prozessmanagement an Fachhochschule
  • Konzeption eines Kosten- und Leistungsrechnungs-Systems zur Steuerung eines IP (Intellectual Property)-Unternehmens
  • Einführung eines Qualitätsmanagementsystems unter Berücksichtigung von Change-Management in einer überörtlichen Gemeinschaftspraxis
  • Entwicklung einer Vorgehensweise für Prozessoptimierungsprojekte in mittelständischen Unternehmen am Beispiel ausgewählter Prozesse bei ABL SURSUM
  • Qualitätsmanagement in der Supply Chain am Beispiel des Prozesses zur Verarbeitung durchgefärbter Furniere eines Automobilzulieferunternehmens
  • Analyse und Neugestaltung des Prozesses der Lieferantenreklamation bei der Firma Novem Car Interior Design GmbH
  • Vorgehensmodell zur Einführung einer CRM-Software unter Berücksichtigung von Change Management im Logistikunternehmen Raben
Nach oben