Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Lehre im Überblick

Mein Ansatz

Mit meinem Kollegen, Prof. Dr. Matthias Lederer, biete ich die Vertiefungsrichtung Service Management & -Innovation (SIM) an.

Unsere Lehrmethodik ist einfach und wirksam: Theorie - Praxis - Reflexion. Sie erfahren neueste Kenntnisse aus Wissenschaft und Praxis, lernen praktisch damit umzugehen und ordnen die Erkenntnisse in die persönliche Erfahrungswelt ein.

Im Zentrum unserer Lehre steht die Vermittlung von Praxiswissen, Methoden und Tools. Studierende, die mit uns arbeiten, gehen nach ihrem Studium in DAX- und MDAX-Unternehmen und sind dort als Produktmanager, IT-Consultant, Business Developer, Business Process Manager, Cyberstrategy Consultant, in der Unternehmensentwicklung, in der Organisationsentwicklung, als Marketing Manager, Projekt Manager, im Purchasing, als Account Manager und Service Delivery Manager tätig.

Neben digitaler Orientierung, fördern wir in unserer Lehre Innovationspotenziale durch gezielte Anwendung von agilen Prozessen und Werkzeugen, die eine kundenorientierte Lösung erlaubt.

Module im Masterstudiengang Digital Business

Product management
In diesem Modul lernen Sie, die Bedeutung des Produktmanagements im Zeitalter der Digitalisierung zu argumentieren, Produkt-Management-Frameworks anzuwenden, mit dessen Hilfe sie smarte Produkte gestalten und entlang des Produktlebenszyklus steuern können, Produktinnovationen systematisch zu managen und neue Produkte als eigenständige Geschäftsmodelle zu betrachten und Methoden und Tools anzuwenden, um smarte Produkte agiler, insbesondere schneller, flexibler und kundenorientierter in den Markt zu bringen.

Innovation and design
In diesem Modul lernen Sie Kundenerfahrungen bereits in frühen Phasen des Innovationsprozesses systematisch zu analysieren, in Entwicklungsaktivitäten zu integrieren und mithilfe kreativer Methoden und Konzepte wie z. B. Design Thinking, Value Proposition Design, Experiment Board und Open Innovation nutzernahe, ganzheitliche und wertschaffende Lösungen zu entwickeln und zu bewerten.

Digital strategies and business models
In diesem Modul lernen Sie die Besonderheiten des Strategischen Managements im Zeitalter der Digitalisierung kennen, Methoden und Werkzeuge anzuwenden, um Unternehmen digital auszurichten, Ablauf- und Aufbauorganisationen an die veränderten Rahmenbedingungen anzupassen und adaptiver zu gestalten und Menschen bei den tiefgreifenden Veränderungen ihrer Arbeitswelt zu begleiten.

Module in Bachelorstudiengängen

Digital Audit
unternehmerische Prozesse systematisch bewerten

Digital Engineering
unternehmerische Entwicklungsprozesse gestalten und optimieren

Business Process Management
Tools, Modellierung und Automatisierung von Geschäftsprozessen

Decision Modelling
Entscheidungsvorlagen aus komplexen Daten aufbereiten

Digital Strategies
Strategien entwickeln und umsetzen

Operations Management
Wertschöpfungsketten managen

Digital Story Telling
Digitale Stories für Marketing entwickeln und einsetzen

Innovation Seminar
Wissenschaftliche Literatur systematisch bewerten

Digital Engineering
Entwicklung und Gestaltung von digitalen Produkten

Nähere Informationen zu unserem Studienschwerpunkt finden Sie auf der Schwerpunkt-Website Service Management & -Innovation.

Nach oben