Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Angewandte Informatik (Bachelor)

HINWEIS: Der Studiengang Angewandte Informatik läuft zum Wintersemester 2017/18 aus und wird durch die beiden neue Studiengänge Medieninformatik und Industrie-4.0-Informatik ersetzt, d.h. aus den beiden Studienrichtungen AI-MI und AI-II werden also zwei eigenständige Studiengänge mit aktuellen Inhalten wie Data Analytics, Mobile Computing usw. Weitere Details folgen hier in Kürze.

 

Das Studium der Angewandten Informatik ermöglicht den direkten Berufseinstieg mit Bachelor-Abschluss und befähigt zu einem Master-Studium an Hochschulen und Universitäten im In- und Ausland.

Angewandte Informatik wird zusammen mit einem der Informatik-Anwendungsbereiche studiert, in Amberg sind dies die Studienrichtungen Industrieinformatik ("II") und Medieninformatik ("MI"); für diese Bereiche sind die Absolventen besonders gut darauf vorbereitet, Software-Lösungen zu entwickeln und sich mit Anwendern und Fachexperten zu verständigen.

Die Absolventen des Studiengangs planen, entwerfen und realisieren komplexe Software, typischerweise in größeren Entwicklungsteams, und haben es mit allen Phasen des Software-Lebenszyklus zu tun. Die dafür nötige Kompetenz vermittelt die Informatik-Ausbildung, die neben den Fachgrundlagen ein intensives Training in aktuellen Programmiersprachen ebenso wie in Entwurf und Realisierung von Datenbanken und Benutzeroberflächen umfasst. Einen weiteren Schwerpunkt bilden moderne Softwareentwicklungsmethoden, die während des Studiums in praxisnahen Projekten eingeübt werden. Praxiserfahrene Professoren und Dozenten vermitteln neben den nötigen Fachkenntnissen auch soft skills wie Projektmanagement und teamzentrierte Entwicklung.

 

Berufsfelder

Das Studium der Angewandten Informatik eröffnet den Absolventen ausgezeichnete Berufsperspektiven als Informatiker (Bachelor of Engineering) in vielfältigen Technologie-Bereichen, etwa Industrie-Automation und Automobilindustrie, Fertigungssteuerung und Logistik, Kommunikations- und Internet-Technik. In diesen Bereichen auch international sehr erfolgreiche Unternehmen sind hier in der Oberpfalz niedergelassen.

Industrieinformatik

Für Absolventen mit Studienrichtung Industrieinformatik ergeben sich daraus nahezu ideale Voraussetzungen für den Start in eine berufliche Laufbahn mit soliden Zukunftsaussichten. Besonders engagierte Absolventen können an der OTH in Amberg direkt im Anschluss an den Bachelor-Grad den dreisemestrigen Masterstudiengang „IT und Automation“ belegen.

Medieninformatik

Typische Einsatzgebiete für Medieninformatiker finden sich zum Beispiel in der Entwicklung von: dynamischen Internetauftritten (eCommerce/Web-Shops, Web-Anwendungen)interaktiver Computergrafik (Spieleindustrie) neuartigen Benutzeroberflächen mobilen Anwendungen Computer-Based-Training Software (Verlage) IT-Sicherheit

Studienmodelle

Das Studium der Angewandten Informatik kann sowohl als Vollzeitstudium wie auch als duales Studium absolviert werden. Informationen zum duales Studium finden Sie hier.  

Bewerbung

Studienstart

Im Studiengang Angewandte Informatik (AI) ist ein Studienbeginn nur zum Wintersemester möglich. 

Wahl der Studienrichtung

Die Wahl der Studienrichtung (Industrie- oder Medieninformatik) findet mit der Einschreibung zu Beginn des ersten Semesters statt.

Zulassungsvorausetzungen

Sie wollen sich für den Studiengang Angewandte Informatik (AI) bewerben? Für die Zulassung an der OTH Amberg-Weiden brauchen Sie die allgemeine Hochschulreife, die fachgebundene Hochschulreife oder die Fachhochschulreife. Zudem ist eine Zulassung über den beruflichen Hochschulzugang möglich.   Studienbewerber(innen) müssen bis zum Ende des zweiten Semesters ein Vorpraktikum von sechs Wochen absolviert haben.

Anmeldetermine

Sie können sich hier zum Studium vom 01. Mai bis 15. Juli jedes Jahres per Online-Bewerbung anmelden.

Akkreditierung

Wir wollen, dass Sie Ihr Studium schnell, unkompliziert und mit großem Erfolg absolvieren. Deshalb bieten wir organisatorisch und inhaltlich erstklassige Studienbedingungen. Die Akkreditierung des Studiengangs Angewandte Informatik durch die ASIIN bestätigt diese hohe Qualität.

Erfahrungen aus erster Hand

Hier erhalten Sie Infos aus erster Hand – von denen, die es wissen müssen: unseren Studierenden und AbsolventInnen.

Tobias Nickl - Student

Ich habe mich für die Stu­dien­richtung Me­dien­informatik ent­schieden, weil ich hier das Programmieren mit meiner kreativen Ader verbinden kann.

Nach oben