Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Last-Minute Studium Kunststofftechnik

Noch auf der Suche nach einem interessanten Studienplatz?

Dann schnell noch unsere "Last Minute"-Studienoptionen checken und bewerben! Im Studiengang Kunststofftechnik sind noch einige freie Plätze vorhanden. Daher ist noch eine Bewerbung bis 30. September 2017 möglich.

Nutzen Sie Ihre Chance und bewerben Sie sich jetzt.

Jetzt Bewerben

Kunststoff, das Material der Zukunft. Kein Werkstoff ist so vielfältig und flexibel. Immer wieder entwickeln Erfinder und Ingenieure daraus innovative Produkte mit großem Markterfolg: Automobile, Flugzeuge, Tablets, Smartphones, Sportartikel, Medizintechnik, Zahnbürsten etc. – das alles ist ohne Kunststoffe undenkbar.

Zudem können Kunststoff-Erzeugnisse eine hervorragende Ökobilanz aufweisen und damit dazu beitragen, das Klima zu schützen und Energie zu sparen. Der Studiengang Kunststofftechnik vermittelt das Fachwissen, welches zur Entwicklung von zukunftsorientierten Produkten aus Kunststoff notwendig ist. Profitieren Sie davon – mit einem Studium der Kunststofftechnik an der OTH Amberg-Weiden.

Berufschancen

Der Verband der kunstsoffverarbeitenden Industrie hat 2015 festgestellt: Über 300.000 Menschen arbeiten zurzeit in der Kunststoffbranche. Und fast täglich werden es mehr - denn diese Branche boomt. Für den dauerhaften, wirtschaftlichen Erfolg brauchen die Unternehmen aber Spitzenfachkräfte. Und die kommen von der OTH Amberg-Weiden. Wir bieten Ihnen im Studiengang Kunststofftechnik eine praxisnahe Ausbildung, die es Ihnen ermöglicht, mit Vollgas in die Karriere zu starten und in dieser Hightech-Branche schnell ein- und aufzusteigen.

Als Ingenieur/in für Kunststofftechnik arbeiten Sie beispielsweise in der Automobilindustrie, Medizintechnik, Sportartikelherstellung oder Luft- und Raumfahrt, also in allen Bereichen, in denen Kunststoff verarbeitet wird. Sie haben die Wahl, denn Kunststofftechniker sind gefragt wie nie zuvor und können sich in der Regel den Arbeitsplatz aussuchen!

Studienmodelle

Den Studiengang Kunststofftechnik können Sie als klassisches Vollzeitstudium absolvieren oder als Duales Studium: Dabei studieren Sie während des Semesters an der Hochschule, wie alle anderen auch, in den Semesterferien absolvieren Sie Ihre Praxisphasen im Betrieb.
Beim Dualen Studium stehen zwei Möglichkeiten zur Wahl:

  1. Das "Studium mit vertiefter Praxis" bietet Ihnen schon während des Studiums die Möglichkeit, erste praktische Erfahrungen im Betrieb zu sammeln.
  2. Beim "Verbundstudium" erwerben Sie zusätzlich zum Studienabschluss noch einen Berufsabschluss zum/zur Mechatroniker/in oder Verfahrensmechaniker/in für Kunststoff- und Kautschuktechnik. Weitere Ausbildungsberufe sind auf Anfrage ebenfalls möglich.

Weitere Informationen
Mehr Informationen zu den Dualen Studienmodellen und einem Einstieg über eine Berufsausbildung.
www.oth-professional.de

Bewerbung

Studienstart

Im Studiengang Kunststofftechnik ist ein Studienbeginn nur zum Wintersemester möglich.

Anmeldetermine

Die Anmeldung zum Studium ist vom 01. Mai bis 15. Juli per Online-Bewerbung möglich.

Zulassungsvoraussetzungen

Voraussetzung für die Zulassung zum Studiengang Kunststofftechnik an der OTH Amberg-Weiden ist entweder die allgemeine Hochschulreife, die fachgebundene Hochschulreife oder die Fachhochschulreife. Des Weiteren ist eine Zulassung über den beruflichen Hochschulzugang möglich.

Studienbewerber(innen) müssen bis zum Ende des dritten Semesters ein Vorpraktikum von mindestens zwölf Wochen absolviert haben.

Erfahrungen aus erster Hand

Erhalten Sie hier Infos aus erster Hand – von denen, die es wissen müssen: unseren Studierenden und Absolventen.

Verena Ziereis – Studentin

In unserer modernen Welt spielen Kunststoffe eine wichtige Rolle. Durch mein Studium habe ich später die Möglichkeit, mit der Entwicklung neuer intelligenter High-Tech-Werkstoffe die Produkte der Zukunft umweltfreundlicher und besser zu machen.

Jonas Prüschenk – Absolvent

Firma novem car interior design gmbh
Der Studiengang Kunststofftechnik hat mir eine abwechslungsreiche und hochinteressante Studienzeit geboten. Mit dem Abschluss ist ein perfekter Einstieg in nahezu alle Branchen möglich. Ich kann jedem Interessenten den Studiengang nur empfehlen –  die richtige Mischung an Inhalten hat mich ausgezeichnet auf mein Berufsleben vorbereitet.

Nach oben