Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Einblicke

Exkursionen

Grau ist alle Theorie? Mit zahlreichen vorlesungsbegleitenden Exkursionen bringen Sie Farbe in Ihr Studium! Auf diesen Lehrausflügen ergänzen und festigen Sie Ihr erworbenes Fachwissen durch praktische Anwendungen. Zudem erhalten Sie Einblicke in zukünftige Tätigkeitsfelder.

Zu den Exkursionszielen im Studiengang Patentingenieurwesen gehören das Deutschen Patent- und Markenamt (DPMA) und das Bundespatentgericht. Auch Besuche in der Industrie (u.a. BMW, Siemens) und Patentanwaltskanzleien stehen auf dem Programm.

Gastdozenten

Unsere Gastdozentinnen und -dozenten bringen Praxisbezug in die Vorlesung: Wir setzen auf hochkarätige Expertinnen und Experten aus dem Patentbereich in Unternehmen, vom Deutschen Patent- und Markenamt sowie vom Bundespatentgericht. Sie berichten als Lehrbeauftragte über ihr Spezialgebiet und geben ihre Erfahrungen und Kenntnisse weiter. Einer unserer Industrieexperten ist beispielsweise Dr. Christian Hahner, Leiter IP & Technology Management bei der Daimler AG.

Patenttag

Der alljährlich stattfindende Amberger Patenttag ist das Aushängeschild des Studiengangs Patentingenieurwesen. Patentexperten aus ganz Europa kommen an die Hochschule um sich über aktuelle Trends und Themen der Patentbranche auszutauschen. Für Sie als Studierende bietet sich hier die Gelegenheit, mit den Top-Experten zu sprechen und wertvolle Netzwerke für Ihre berufliche Zukunft zu knüpfen.

Weitere Informationen und Rückblick zum Amberger Patentag

Labore

Technik lässt sich nicht allein in Hörsälen und aus Büchern lernen. Wer Technik begreifen will, muss sie hautnah erleben. Das können Sie in unseren modern ausgestatteten Laboren. Hier erhalten Sie praxisnahes Fachwissen.

Labore aus folgenden Bereichen stehen Ihnen in der Lehre sowie für Forschung und Entwicklung oder im Rahmen des Technologie- und Wissenstransfers zur Verfügung:

  • Maschinenbau: (z.B. Automatisierungstechnik, Robotik, CAD-Labor, Werkstofftechnik)
  • Elektrotechnik: (z.B. Regelungstechnik, Akustik und Schallanalyse)
  • Patentrecherche: (z.B. Patent-Rechercheraum)

Als Studierender des Patentingenieurwesens profitieren Sie darüber hinaus von einem speziell ausgestatteten Patent-Rechercheraum. An den modern ausgestatteten Plätzen arbeiten Sie mit leistungsstarken Rechnern und Doppelbildschirmen. Sie haben Zugriff auf Patentdatenbanken der Ämter, aber auch auf viele Datenbanken kommerzieller Anbieter. Über eine Kooperationsvereinbarung mit dem DPMA erhalten Sie sogar Zugang auf die Datenbank der Patentprüfer.

Labore Fakultät Maschinenbau/Umwelttechnik
Gewinnen Sie einen Einblick in die modernen und hochtechnisierten Labore der Fakultät Maschinenbau/Umwelttechnik.
Zur Laborübersicht MB/UT

Angewandte Forschung

Anwendungsnahe und interdisziplinäre Forschung stehen im Studiengang Patentingenieurwesen für einen erfolgversprechenden Wissenstransfer zwischen Hochschule und Wirtschaft.

Beispiele für bisherige Forschungsprojekte:

  • Methoden der strategischen Technologiebewertung (Prof. Dr. T. Tiefel)
  • Weiter- und Neuentwicklung patentbasierter Managementinstrumente für das strategische Technologie- und Innovationsmanagement (Prof. Dr. T. Tiefel)
  • Unterstützung beim Aufbau des Fachbereiches Patentwesen, Gerresheimer AG (Prof. Dr. Ursula Versch)
Nach oben