Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Studium Angewandte Wirtschaftspsychologie

Studienort: Weiden

Wie treffen Menschen ökonomische Entscheidungen? Was zeichnet ihr Verhalten in Märkten, Unternehmen oder bestimmten Branchen aus? Welche Kriterien beeinflussen das Konsumverhalten – und was können Unternehmen daraus lernen? Wie erkennt man geeignete BewerberInnen? Wie gestaltet man erfolgreich Veränderungsprozesse?

Wenn Sie diese Fragen interessieren, ist unser Bachelor Angewandte Wirtschaftspsychologie das Richtige für Sie.
Sie lernen psychologische Kenntnisse über menschliches Denken, Fühlen, Entscheiden und Handeln auf wirtschaftliche Fragen und Sachverhalte anzuwenden. Sie setzen Methoden der empirischen Sozialforschung ein, um arbeits- und konsumbezogenen Fragestellungen nachzugehen. Dabei entwickeln Sie unter anderem Konzepte zu einer verbraucherorientierten Produktgestaltung oder zum Change Management. Mit diesem Know-how können Sie wirtschaftliche Situationen gezielt einschätzen und Fach- und Führungsaufgaben übernehmen.

Berufschancen

Die inhaltliche Bandbreite des Studiengangs und damit auch Ihre Einsatzmöglichkeiten als Absolvierende sind vielfältig. Denn mit einer grundständigen akademischen Ausbildung in der Angewandten Psychologie sowie der Betriebs- und Volkswirtschaftslehre können Sie nahezu in jedem Unternehmensbereich tätig werden. Besonders gefragt sind WirtschaftspsychologInnen im Personal- oder Marketingbereich, in der Organisationsentwicklung, im Vertrieb oder der Personal- und Unternehmensberatung.

Die Lehrsprachen Deutsch und Englisch sowie soziale und interkulturelle Kompetenzen sichern Ihnen zusätzlich gute Karrieremöglichkeiten in global agierenden Unternehmen. Ihr Abschluss Bachelor of Science (B.Sc.) qualifiziert Sie als Fach- und Führungskraft sowie für die erfolgreiche Selbständigkeit.

Studienmodelle

Neben dem reinen Vollzeitstudium besteht auch die Möglichkeit, im Rahmen eines sogenannten „Dualen Studiums“ das Studium an unserer Hochschule mit einer regulären Berufsausbildung 
(Verbundstudium) zu verknüpfen. Oder Sie kombinieren die umfassende Theorie an der Hochschule mit intensiven Praxisphasen in Unternehmen (Studium mit vertiefter Praxis).

Weitere Informationen

Mehr Informationen zu den Dualen Studienmodellen und einem Einstieg über eine Berufsausbildung erhalten sie unter www.oth-professional.de.

Bewerbung

Sie wollen sich für das Bachelorstudium Angewandte Wirtschaftspsychologie an unserer Hochschule bewerben? Der Studiengang startet jeweils zum Sommersemester sowie zum Wintersemester.

Bewerbungszeitraum für das Sommersemester
Für das Sommersemester können Sie sich vom 15. November bis 15. Januar online bewerben.

Bewerbungszeitraum für das Wintersemester
Für das Wintersemester mit Studienbeginn am 1. Oktober können Sie sich vom 01. Mai bis 20. August online bewerben.

In Ausnahmefällen verlängern wir die Bewerbungsfristen einzelner Studiengänge. Ob Sie sich für diesen Studiengang noch bewerben können, erfahren Sie im Bewerberportal.

Bewerbenden mit einem Schulabschluss an einer ausländischen Schule wird empfohlen, bis zum Ende des Bewerbungszeitraums einen Anerkennungsbescheid des Schulabschlusses, ausgestellt durch eine zertifizierte Einrichtung (z. B. uni-assist) vorzulegen. Die Entscheidung über die Zulassung zum Studium trifft die Prüfungskommission.

Auf den Seiten des Studienbüros erhalten Sie ausführlichere Informationen zur Bewerbung und Einschreibung.

Erfahrungen aus erster Hand

Katharina Stör – Studentin

Ich habe mich für ein Studium an der OTH Amberg-Weiden in Weiden entschieden, weil ich hier nicht nur eine Nummer bin. Die Anzahl der Studierenden pro Vorlesung ist überschaubar, dadurch entsteht schnell eine freundschaftliche Atmosphäre unter den Kommilitoninnen und Kommilitonen. Die Professorinnen und Professoren unterstützen den Lernfortschritt persönlich und stehen jederzeit als Ansprechpersonen zur Verfügung. Die Vorlesungen sind praxisnah, interessant und kurzweilig. Durch Projekte mit regionalen Unternehmen mache ich wertvolle Erfahrungen und kann das Gelernte direkt anwenden. Außerdem knüpfe ich so schon Kontakte zu den Firmen für spätere Abschlussarbeiten und meine berufliche Zukunft. Zusätzlich kann ich Schlüsselqualifikationen in vielen weiteren Bereichen erwerben, die mir später im Beruf einen entscheidenden Wissensvorsprung liefern. Gerne nutze ich auch die hervorragend ausgestattete 24-Stunden-Bibliothek zum Lernen oder für meine Seminararbeiten.
Sehr zu schätzen weiß ich die Familienfreundlichkeit der OTH Amberg-Weiden. Die vielfältigen Angebote für Studierende mit Kindern kommen mir sehr entgegen und ermöglichen mir ein unbeschwertes Studium als Weiterqualifizierung in meiner Elternzeit.

Nach oben