Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Berufschancen

Die Nachfrage nach AbsolventInnen gesundheitsökonomischer Studiengänge einerseits und ITbezogener Studiengänge andererseits ist ungebrochen hoch. Typische Einsatzbereiche der AbsolventInnen des Studiengangs Digital Healthcare Management und ihres stark nachgefragten interdisziplinären Anforderungsprofils sind:

  • Krankenhäuser und Einrichtungen der ambulanten Gesundheitsversorgung
  • Pharmazeutische Unternehmen und Unternehmen der Medizintechnik
  • Unternehmen der IKT-Branche, Software Unternehmen
  • Medizinische Versorgungszentren
  • Krankenkassen
  • Öffentliche und staatliche Einrichtungen
  • Unternehmensberatungen
  • etc.

Berufschancen

Die Nachfrage nach AbsolventInnen gesundheitsökonomischer Studiengänge einerseits und ITbezogener Studiengänge andererseits ist ungebrochen hoch. Typische Einsatzbereiche der AbsolventInnen des Studiengangs Digital Healthcare Management und ihres stark nachgefragten interdisziplinären Anforderungsprofils sind:

  • Krankenhäuser und Einrichtungen der ambulanten Gesundheitsversorgung
  • Pharmazeutische Unternehmen und Unternehmen der Medizintechnik
  • Unternehmen der IKT-Branche, Software Unternehmen
  • Medizinische Versorgungszentren
  • Krankenkassen
  • Öffentliche und staatliche Einrichtungen
  • Unternehmensberatungen
  • etc.

Bewerbung

Studienstart
Im Studiengang Digital Healthcare Management ist ein Studienbeginn zum Winter- und Sommersemester möglich.            

Bewerbungszeiträume
Regulärer Bewerbungszeitraum für das Wintersemester:
01. Mai bis 15. Juli jeden Jahres für alle Studiengänge (Ausgewählte Master bis 15. Juni).

Regulärer Bewerbungszeitraum für das Sommersemester:
15. November bis 15. Januar jeden Jahres      

Zulassungsvoraussetzungen
Sie wollen sich für den Studiengang Digital Healthcare Management bewerben? Für die Zulassung an der OTH Amberg-Weiden brauchen Sie die allgemeine Hochschulreife, die fachgebundene Hochschulreife oder die Fachhochschulreife. Zudem ist eine Zulassung über den beruflichen Hochschulzugang möglich.
Weitere Zulassungsbeschränkungen (z. B. Numerus Clausus) können je nach Nachfragesituation zusätzlich zur Anwendung kommen: Beachten Sie diesbezüglich bitte die aktuellen Ankündigungen im Rahmen des Bewerbungsverfahrens.

Ausführlichere Informationen zur Bewerbung und Einschreibung erhalten Sie hier.

Nach oben