Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Inhalte

Neben den ingenieurwissenschaftlichen Grundlagen werden Kompetenzen aus den Feldern:

  • Kern-Informatik
  • spezieller Anwendungsbereich „Industrie 4.0“
  • fachübergreifende Grundlagen und Schlüsselkompetenzen
  • Praxis

vermittelt. Im speziellen Anwendungsbereich Industrie 4.0 werden folgende Themengebiete gelehrt:

  • Cyberphysische Systeme, Sensoren-Aktoren-Netze
  • Embedded Systems und eingebettete Intelligenz
  • Internet of Things, Produktgedächtnisse
  • Big Data / Data Analytics
  • Intelligente Mensch-Maschine-Schnittstellen, Werker-Führungssysteme, Fabrik-Apps
  • Echtzeitbetriebssysteme
  • Cybersicherheit, Netzwerksicherheit, Penetration Testing
  • Innovative Fabriksysteme / Fertigungsleittechnik

Inhalte

Neben den ingenieurwissenschaftlichen Grundlagen werden Kompetenzen aus den Feldern:

  • Kern-Informatik
  • spezieller Anwendungsbereich „Industrie 4.0“
  • fachübergreifende Grundlagen und Schlüsselkompetenzen
  • Praxis

vermittelt. Im speziellen Anwendungsbereich Industrie 4.0 werden folgende Themengebiete gelehrt:

  • Cyberphysische Systeme, Sensoren-Aktoren-Netze
  • Embedded Systems und eingebettete Intelligenz
  • Internet of Things, Produktgedächtnisse
  • Big Data / Data Analytics
  • Intelligente Mensch-Maschine-Schnittstellen, Werker-Führungssysteme, Fabrik-Apps
  • Echtzeitbetriebssysteme
  • Cybersicherheit, Netzwerksicherheit, Penetration Testing
  • Innovative Fabriksysteme / Fertigungsleittechnik

Studienablauf

Das Studium umfasst insgesamt sieben Semester. Nach dem erfolgreichen Abschluss starten Sie mit dem Titel "B. Eng. IndustrieInformatik" in Ihr Berufsleben.

Der Bachelor-Studiengang Industrie-4.0-Informatik gliedert sich in drei Studienabschnitte.

Die ersten beiden Semester vermitteln grundlegende Kenntnisse und umfassen folgende Module:

  • Mathematik
  • Englisch
  • Grundlagen digitaler Systeme
  • Cyberphysische Systeme 1
  • Programmierung
  • Theoretische Informatik
  • Betriebssysteme
  • Datenbanksysteme
  • Grundlagen der Codierungstheorie und Kryptologie.

Im zweiten Studienabschnitt (Semester 3 und 4) werden die Grundlagen vertieft und die Praxisphase vorbereitet:

  • Algorithmen und Datenstrukturen
  • Stochastik
  • Computernetzwerke
  • Informationsethik und Technikphilosophie
  • Software-Engineering 1
  • Data Analytics
  • Embedded Systems
  • Benutzeroberflächen-Programmierung
  • Mobile & Ubiquitous Computing
  • Regelungstechnik
  • Prozesskommunikation und Industrial Ethernet
  • Projektmanagement und agile Entwicklungsmethoden.

Der dritte und letzte Studienabschnitt wird im fünften Studiensemester mit der Praxisphase in einem Unternehmen eingeleitet:

  • Betriebswirtschaftliche Grundlagen
  • Praxisphase und Praxisseminar.

In Semester 6 und 7 machen folgende Lehrveranstaltungen das Lehrangebot die angehenden Absolventen zu Spezialisten auf dem Gebiet der Informatik und insbesondere Industrie 4.0:

  • Cyberphysische Systeme 2
  • Industrie-4.0-Projekt
  • Software-Engineering 2 und Softwareprojekt
  • Wahlpflichtmodule (z.B. Web-Anwendungsentwicklung, Künstliche Intelligenz, Physical Computing uvm.)
  • Computer Vision
  • Informationssicherheit
  • Echtzeitbetriebssysteme
  • Fertigungsleittechnik
  • Bachelorseminar und Bachelorarbeit.

Unterlagen

Studienplan

Der Studienplan stellt die Module des Studienganges Industrie-4.0-Informatik im zeitlichen Ablauf über die Semester hinweg dar. Hier erfahren Sie, welche Dozentinnen und welcher Dozent im aktuellen Semester Vorlesungen halten. Außerdem erfahren Sie, welche Studien- und Prüfungsleistungen zu erbringen sind. Die aktuell geltenden Studienpläne für den Studiengang Industrie-4.0-Informatik können Sie als PDF downloaden:

Modulhandbuch

Das Modulhandbuch beschreibt die Module des Bachelorstudiengangs Industrie-4.0-Informatik und die darin enthaltenen Lehrveranstaltungen. Das Modulhandbuch für den Studiengang Industrie-4.0-Informatik können Sie als PDF downloaden:

Stundenplan / Prüfungsplan

Den aktuell gültigen Stundenplan für den Studiengang Industrie-4.0-Informatik können Sie im PDF Format downloaden. Auf dem Prüfungsplan finden Sie alle wichtigen Informationen zu Ihren bevorstehenden Prüfungen.

Wahlfächer/Projekte

Wahlfächer und Projekte sind Module unter denen die Studierenden frei wählen können. Sie werden einzeln oder in Gruppen angeboten. Hier finden Sie die angebotenen Wahlpflichtmodule für den Studiengang Industrie-4.0-Informatik:

Studien-Prüfungsordnung

Die aktuell geltende Studien- und Prüfungsordnung für den Studiengang Industrie-4.0-Informatik: 

Nach oben